Ihre Suchergebnisse für EU-Kommission

Ein Traktor mit Pflug fährt über einen Acker.

Kein Produktionsboykott: LSV weist Vorwürfe zurück

Medien hatten berichtet, die Organisation Land schafft Verbindung - Deutschland (LsV) wolle während der Coronakrise Versorgungsengpässe provozieren, wenn die novellierte Düngeverordnung in Kraft tritt. Der LsV-Vorstand zeigte sich fassunglos und wies den Vorwurf entschieden zurück.

mehr ...

Bundesrat zieht nächste Sitzung vor

Am 3. April wollte die Länderkammer über die verschärfte Düngeverordnung entscheiden. Die Sitzung wurde abgesagt. Voraussichtlich tagt der Bundesrat nun am 27. März. Ob es dann um das Düngerecht geht, ist nicht sicher.

mehr ...

Klärungsgipfel endete ergebnislos

Bevor die Länder dem Entwurf der Düngeverordnung zustimmen, sollten einige wichtige Hürden weggeräumt werden. Das ist beim Sondertreffen der Agrar- und Umweltminister offenbar nicht gelungen. Ob der Bundesrat am 3. April grünes Licht gibt, ist so offen wie zuvor.

mehr ...

Bauernproteste begleiten Minister-Sondertagung

Die Ressortchefs der Länder wollen während einer außerordentlichen Konferenz Streitpunkte beim neuen Düngerecht ausräumen. Vor der Tür fordern Landwirte, die Verordnung aufzuschieben - diesmal kommen sie aber ohne Traktoren.

mehr ...
Vortrag im vollen Congress Center in Erfurt.

Dialogforum Rote Gebiete

Thüringens Umwelt- und Agrarverwaltung antwortete auf die vergangenen Proteste der Landwirte mit einem Dialogforum. In Erfurt stellte man sich am Donnerstag den Fragen der Landwirte zur Düngeverordnung.

mehr ...
messstellen-messtellennetz-Brandenburg

Rote Gebiete in den Ländern

Die Umsetzung der Düngeverordnung wird von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich gehandhabt. So ist das Vorgehen in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

mehr ...
Bundesumweltministerin Svenja Schulze und Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner im Gespräch.

Ministerinnen im offenen Streit

Julia Klöckner attackiert ihre Amtskollegin im Bundesumweltministerium in Sachen Nitratmessnetz – die weist die Kritik umgehend scharf zurück. Am 3. April soll der Bundesrat über die Neufassung der Düngeverordnung entscheiden – viel Zeit bleibt nicht mehr. Über die Qualität des Nitratmessnetztes gab es zwischen Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) und Bundesumweltministerin […]

mehr ...
Till Backhaus - Landwirtschaftsminister von Mecklenburg-Vorpommern

Neufassung der Düngeverordnung: Hängepartie

Wer sich von der Politik in Mecklenburg-Vorpommern Antworten auf die drängendsten Fragen zur Düngeverordnung erhofft, wird enttäuscht. Stattdessen herrscht Verunsicherung aller Orten - es droht eine Hängepartie zu Lasten der Betriebe.

mehr ...

Politisch peinlich, wirtschaftlich fatal

Am Freitag vor einer Woche machte eine Meldung die Runde. Zwischen den Zeilen einer Pressemitteilung aus Thüringen war zu lesen: Die EU-Kommission lehnt den Vorschlag der Bundesregierung zur verschärften Düngeverordnung ab.

mehr ...