BauernZeitung Aktuelle Ausgaben

Aktuelle Ausgabe des Printmagazins

Aktuell und regional. Das ist die Bauernzeitung. In unserer aktuellen Ausgabe berichten wir über die Themen, die Landwirte in Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt bewegen. Die ostdeutsche Landwirtschaft fest im Blick und dabei immer wachsam die relevanten Themen in der nationalen und internationalen Landwirtschaft filternd für die ostdeutsche Landwirtschaft berichtend.

Wir berichten über die aktuelle Agrarpolitik, moderne und historische Landtechnik und neue Energien. Aber auch praxisnah über den Acker- und Pflanzenbau, die Tierhaltung und Betriebsführung. Das alles wird ergänzt um spannende und lebensnahe Berichte aus dem Bereich Dorf und Familie oder Agrarrechtsfragen.

Ihre Bauernzeitung. Regional. Praxisnah.


Ausgabe 22/2020
2020_22_Titelfoto_bauernzeitung

Ein erster Vorgeschmack auf das aktuelle Heft.

Betriebsreportage zum Titelbild (Bockwindmühle)

Das Innenleben einer über 200-jährige Bockwindmühle ziert den Titel der Bauernzeitung 22/2020. Der Mühlen- und Dampfmaschinenverein in Plossig (Sachsen-Anhalt) hat das technische Kulturgut vor dem Verfall gerettet und baut es nun Stück für Stück wieder auf. Und die Mühle ist nicht das einzige tolle Projekt, das sich die Vereinsmitglieder in dem 220-Seelen-Dorf vorgenommen haben. Welche genau, lesen Sie auf den Seiten 50 und 51.

Weitere Themen

Farm-to-Fork, Bericht zur Lage der Natur, Entwicklung der Feldkulturen, Reifendruckregelanlagen

Zuvor erwarten Sie in dieser Ausgabe deutliche Reaktionen auf die neuen Reizthemen „Farm-to-Fork“ und „Bericht zur Lage der Natur“ (Seiten 16 und 17) sowie ein aktueller Blick auf die Entwicklung der Feldkulturen in unserer Rubrik „Acker und Pflanzenbau“. Aufschlussreich sind auch die Praxiserfahrungen mit Reifendruckregelanlagen (Seiten 28 bis 30).

Alternativen für Futter mit hohem Proteingehalt

Wer wissen will, ob sich Weizenschlempe als Eiweißfutter in der Rinderhaltung bewährt, sollte ebenfalls diese Ausgabe lesen auf den Seiten 36 und 37.

Weitere Themen: Kälberiglus bis zum Horizont, Leicoma vor dem Aussterben gerettet, Kosten für den Melkprozess, Energieleitung auf Ackerflächen

Dann erfahren Sie auch, wie die Kälberaufzucht in Wisconsin/USA gehandhabt wird (Seiten 38 und 39), ob die Leicoma noch vor dem Aussterben bedroht sind (Seite 40) und wie man die Kosten für den Melkprozess im Griff behält (Seiten 42 bis 44). Wenn Ihre Flächen zudem vom Bau neuer Energieleitungen betroffen sind, sollten Sie unbedingt auch die Ratschläge von unseren zwei Experten auf den Seiten 46 und 47 gelesen haben.

Bleiben Sie gesund!

Ihre Redaktion

 

 

Aktuelle Ausgabe sichern

Bauernzeitung Digital

Die digitalen Produkte der Bauernzeitung
Die digitalen Produkte der Bauernzeitung

Lesen Sie Ihre Bauernzeitung auf Ihrem Smartphone oder Ihrem Tablett. Mit unserem praktischen E-Paper wird Ihr Lesegenuss digital. Oder laden Sie sich die handliche Bauernzeitungs-App auf Ihr Handy.

Profitieren Sie von der Volltextsuche und finden Sie schnell und einfach im E-Paper die für Sie wichtigsten Artikel.

Sie erhalten die aktuelle Ausgabe der Bauernzeitung noch nicht digital? Dann ergänzen Sie Ihr Printabonnement um das Digitalpaket oder abonnieren Sie die Bauernzeitung direkt als Digital-Abo.

Sichern Sie sich eine attraktive Prämie!

Testen Sie die Bauernzeitung 3 Monate für 23,80 Euro!

✔ Onlinezugang zu den Marktpreisen ✔ kostenfreie Lieferung ✔ jeden Monat mit dem Extra JUNGES LAND ✔ attraktive Prämie

drei Ausgaben der bauernzeitung testabo weiterlesen

Service

Kundenservice Bauernzeitung
Unser Kundenservice ist für Sie da.

Sie möchten Ihre Bankverbindung ändern oder suchen Unterstützung bei der Einrichtung Ihres E-Paper-Zugriffs?

Dann finden Sie auf unserer Serviceseite den direkten Zugang zum FAQ, dem Kundenservice, zu den Terminen sowie den Pressemitteilungen und der Mediathek.

Die Redaktion

""
Ein starkes Team steht zusammen.

Das Herzstück der Bauernzeitung: Die Redaktion. Unsere Redakteure berichten für Sie nicht nur über die Landwirtschaft, sondern auch direkt vor Ort. Mit fünf Landesredakteuren in den ostdeutschen Bundesländern ist die Bauernzeitung nah am landwirtschaftlichen Geschehen. Mehr zu unseren Redakteuren erfahren Sie auf der Seite “Redaktion”.

Neue Artikel

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter. Ihre Vorteile im Überblick:

  • Geschichten und Insights zu Fachbeiträgen
  • Aktuelle Nachrichten
  • Tipps zu den neusten Veranstaltungen

Bauernzeitung. Aktuell. Regional. Praxisnah.

Registrieren