Junges Land

Die Nachwuchskräfte von heute sind die Entscheider von morgen – und werden das Gesicht der Landwirtschaft prägen. In dieser Rubrik berichten wir über erfolgreiche Junglandwirte, Auszubildende und Studenten sowie vielversprechende Start-ups in der Agrarbranche.

Start-up-days-berlin
Start-up-Days

Nur noch kurz die Welt retten …

Ja, warum denn eigentlich nicht? Bei den Start-up-Days präsentieren sich Gründer, die mit ihren Ideen etwas bewegen wollen. Ausgezeichnet wurde ein Start-up, das mit einer Plattform die landwirtschaftliche Direktvermarktung erleichtern will. mehr ...

Landwirt Michael Weber steht vor einem Maisfeld.
Interview

Warum regenerative Landwirtschaft?

Einen Bodenkurs für 2000 Euro finden manche Berufskollegen verrückt. Aber dieselbe Summe für zusätzlichen Schnickschnack beispielsweise am Traktor auszugeben, ist ganz normal. Hier muss ein Umdenken stattfinden, sagt der Landwirt Michael Reber. mehr ...

Ausgabe 8/2020
2020_07_Titelfoto_bauernzeitung

Ein erster Vorgeschmack auf das aktuelle Heft.

Schwerpunkt Zuckerrübenanbau

Achtung, stillgestanden! Auf dem Titelbild der Bauernzeitung 8/2020 seht Ihr junge Zuckerrübenpflanzen, alle fein säuberlich in Reih und Glied. So soll es aussehen, aber wie erreicht man das? Natürlich nicht im Befehlston und mit Drill, sondern mit Drillen nach guter fachlicher Praxis und mit der passenden Düngung. Darüber berichten wir in unserem dreizehnseitigen Schwerpunkt Zuckerrübenanbau ab Seite 26 und auch darüber, was sonst noch dabei wichtig ist– inklusive neuer Techniktrends. 

Weitere Themen

Der Ziegenhirte von der Elbe

Nicht stillstehen, sondern marschieren und Grünes abweiden, das ist das Motto von Patrick Pietsch, genauer gesagt von seinen Thüringer Wald Ziegen. Diese grasen am Fuß der Festung Königstein und sind dabei immer fleißig in Bewegung. Wie der gebürtige Informatiker aus Dresden zu einem Ziegenhirten an der Elbe wurde, erfahrt Ihr in unserer Reportage gleich am Beginn des Dorf- und Familienteils in dieser Ausgabe.

Weizenernte in Gefahr

Haben Sie schon mal etwas vom Getreidelaufkäfer gehört? Als William und Ivette Jokisch über einen ihrer Äcker spazierten, war der Schrecken groß. Der Weizen war stark geschädigt. Doch unter der Erde sah es noch schlimmer aus. Getreidelaufkäfer tummelten sich überall im Oberboden. Wir waren vor Ort und berichten darüber auf den Seiten 22 und 23.

Biogasanlagen in roten Gebieten

Die aktuelle Novelle der Düngeverordnung verschärft auch die Situation für Anlagenbetreiber. Deshalb wird vielfach darüber nachgedacht, welche Lösungsansätze sich anbieten, um die neuen Herausforderungen zu meistern. Das war Thema einer Vortragsveranstaltung zu Lesen auf den Seiten 40 und 41.

Wer das Seine fortgibt, ist es los!

Neues zur Einkommensteuer bei Hofübertragungen: Ein Eigentümer, der lange nach einer Übergabe eine einmalige und einzelfallbezogene Abfindung an die Altenteiler zahlt, muss diese voll versteuern (Seiten 48 und 49).

 

 

Zur aktuellen Ausgabe
Ausgabe 8/2020
2020_07_Titelfoto_bauernzeitung

Schwerpunkt Zuckerrübenanbau

Getreidelaufkäfer bedrohen Weizenernte

Biogasanlagen in roten Gebieten

Strukturreiches Futter für Hochleistungsrinder

Neues zur Einkommensteuer bei der Hofübertragung

 

 

Zur aktuellen Ausgabe

Abonnieren Sie die Bauernzeitung im praktischen Abo.
Ihre Vorteile im Überblick:

  • Online-Zugang zu den Marktpreisen
  • Attraktive Prämie
  • Dreimal jährlich Sonderhefte voller Expertenwissen

Bauernzeitung. Aktuell. Regional. Praxisnah.

Abonnieren