Der polnische Unternehmer Maciej Czajkowski vor der Sämaschine, mit der seit Frühjahr 2019 stolze 4.450 ha mit unterschiedlichen Früchten bestellt wurden. © Jörg Möbius

Landtechnik auf der MeLa

Auch wenn einige große Hersteller bzw. ihre regionalen Händler nicht präsent waren, gab es auf der MeLa 2021 doch gut Landtechnik zu sehen. Normalität auf Sparflamme nach keiner MeLa 2020. Wie wird es weitergehen?

Von Jörg Möbius

Pick-up als Lastesel

Gemeinsam mit dem Autocenter Wismar präsentierte Isuzu auf der MeLa den neuen Dreiseitenkipper und Abroller für den D-MAX. Individuelle Aufbauten wie diese vergrößern die Einsatzmöglichkeiten des Pick-ups deutlich: Der Dreiseitenkipper ermöglicht nicht nur den Transport, sondern auch ein komfortables und flexibles Abladen von Arbeitsgeräten oder -materialien.

Mit dem Abroller bietet Isuzu einen Aufbau für Pick-ups, der sonst nur aus dem schweren Nutzfahrzeugbereich bekannt ist und das Aufnehmen, Abrollen und Abkippen von Containern mit geringem Abrollwinkel spielend einfach macht. Bei 3,49 t Gesamtgewicht des Fahrzeuges können in den Abrollcontainer 950 kg geladen werden. Der Pick-up hat bis zu 1,1 t Nutzlast und einer Anhängelast von bis zu 3,5 t.

Dazu kommt die erhöhte Sicherheit durch das Advanced Driver Assistance System (ADAS) welches durch die 5-Sterne Euro NCAP-Sicherheitsbewertung für die gesamte Baureihe bestätigt wird.

Der schon lange für die Nutzfahrzeugversion des D-MAX angebotene Kipper wurde an die neueste Version des Pick-up angepasst. Landtechnik, Neuerscheinungen, MeLa 2021
Der schon lange für die Nutzfahrzeugversion des D-MAX angebotene Kipper wurde an die neueste Version des Pick-up angepasst. © Jörg Möbius

Drillmaschine: 4.450 Hektar in drei Jahren

Firmeninhaber Maciej Czajkowski, dessen Drillmaschine auch die Bauernzeitung vorgestellt hatte, war am Stand seines deutschen Händler Jatznicker Handel & Service GmbH, Schönwalde. Die von einem polnischen Lohnunternehmer in Mecklenburg-Vorpommern vorgeführte Maschine hat seit Frühjahr 2019 stolze 4.450 ha mit unterschiedlichen Früchten bestellt. Nach Arbeitsbreiten von 3,0 4,5 und 6 m plant der polnische Unternehmer für die Agritechnica nächstes Jahr eine 9-m-Version (12 Reihen Mais mit 0,75 cm Abstand oder 18 Reihen Rüben mit 0,45 cm Abstand).

Landwirt-Christian-Hinz-Gut-Klein-Buenzow-und-Wolfgang-Krueger-Jatznicker-Handel-und-Service-vor-einer-Czajkowski-Strip-Till-Drillmaschine
Landwirt Christian-Hinz (Gut Klein Buenzow) und Wolfgang Krueger (Jatznicker Handel und Service) vor der Czajkowski-Strip-Till Drillmaschine. ©Jörg Möbius

Landtechnik auf der MeLa: Getreidekühlung und Heutrocknung

Uwe Schmidt von Frigortec vor einem Getreidekühlgerät GC 140 Europe. MeLa 2021, Neuerscheinungen, Landtechnik
Uwe Schmidt von Frigortec vor einem Getreidekühlgerät GC 140 Europe. © Jörg Möbius

Frigortec vom Bodensee war mit einem Gerät zur Getreidekühlung und einem Lüfter zur Heutrocknung präsent. Uwe Schmidt, zuständig für Projektierung und Vertrieb in Ostdeutschland, erklärt, dass die Getreidekühlung das Hauptgeschäftsfeld des Unternehmens ist.

„Die Heutrocknung, speziell mit Entfeuchter-Wärmepumpen, bekommt von Süden her jetzt auch in Norddeutschland mehr Bedeutung“, so der Ingenieur. „Mit der Entfeuchter-Wärmepumpe kann man auch bei feuchter Witterung losem Heu im Umluftbetrieb Feuchte entziehen“.

Cultan von 3 bis 15 Meter

Aus einem 1951 gegründeten Kommunalbetrieb für Landtechnik hervorgegangen, ist Pomot aus Chojna, rund 30 km von Schwedt entfernt. Das Unternehmen gilt heute als ein führender Produzent von Güllefässern, Universalstreuern, Containern und Saugwagen in Polen.

Zur MeLa hatte das Unternehmen auch seine neue Cultan-Technik mitgebracht. Die Geräte werden mit 3, 6, 9, 12 und 15 m Arbeitsbreite angeboten. Die gezogenen Geräte mit 12 und 15 m Arbeitsbreite können mit Tanks mit 6.000 oder 8.000 l Volumen ausgerüstet werden. Der Schwerpunkt der Tanks liegt sehr tief. Sie haben einen ovalen Querschnitt, für die beiden breiten bodenschonenden Räder sind Aussparungen eingearbeitet. Zwölf Spikes je Rad legen das Flüssigdüngerdepot in rund 6 cm Tiefe ab.

Landtechnik auf der MeLa: Anhänger und Forstgeräte

Mit verschiedenen Anhängern, Forstgeräten und einem Hofschlepper war die Firma Oehler Maschinen Fahrzeugbau aus Offenburg zur Mela auf das Freigelände gekommen. Firmenchef Manfred Oehler setzt sehr auf die Präsenz zu Messen. „Wir veranstalten außerdem jährlich Hausmessen am Stammsitz und am zweiten Produktionsstandort in Triptis, Thüringen. Da lange keine Messen stattfanden, haben wir nun Potenzial für die kommenden Messen 2022.“ Den Schwerpunkt in seinem Angebot sieht er für Ostdeutschland bei der Transporttechnik.

Manfred Oehler (r.) und Marco Arnold, Ge-bietsleiter für die fünf ostdeutschen Bundes-länder vor Transporttechnik von Oehler. MeLa2021, Landtechnik, Neuerscheinungen
Manfred Oehler (r.) und Marco Arnold, Gebietsleiter für die fünf ostdeutschen Bundesländer vor Transporttechnik von Oehler. © Jörg Möbius
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Auf der MeLa trafen wir die Gründer des Start-ups Rehmus GmbH, das batteriebetriebene Landwirtschaftsmaschinen entwickeln. Wir sprachen mit ihnen darüber, wie nachhaltige Maschinentechnologie eine Lösung für den Arbeitskräftemangel bietet, Landwirte ihre Profitabilität mittels emissionsfreier batterie-elektrischer Agrarmaschinen sicherstellen und gleichzeitig das Wohl und die Gesundheit ihrer Tiere steigern können. (c) Matthias Lech

Testabo Bauernzeitung vier Ausgaben für fünf Euro

Testen Sie die Bauernzeitung zum Sonderpreis

  • jede Woche die aktuellen „Märkte & Preise“
  • regionale & aktuelle Nachrichten und Fachbeiträge
  • die ostdeutsche Landwirtschaft im Blick
  • für Landwirte und Landwirtinnen

Überzeugen Sie sich selbst und lesen Sie mit Gewinn!


Bauernzeitung Newsletter abonnieren und 5€ Gutschein bekommen
Landtechnikkalender der Bauernzeitung 2022

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter. Ihre Vorteile im Überblick:

  • Geschichten und Insights zu Fachbeiträgen
  • Aktuelle Nachrichten
  • Tipps zu den neusten Veranstaltungen

Bauernzeitung. Aktuell. Regional. Praxisnah.

Registrieren