Ihren Weg über den Hof auf die Koppel fi nden die Reitponys allein, die auch im Winter täglich an die frische Luft kommen.
Familienbetrieb in Wenigenauma

Gemeinsam anpacken: Tierhaltung ist Familiensache

Die Nebenerwerbslandwirtschaft von Familie Soffa in Ostthüringen funktioniert deshalb so gut, weil alle Familienmitglieder an einem Strang ziehen. Nebenher engagieren sich Soffas auch ehrenamtlich. mehr …

Ein neues Stallkonzept bringt die Alm unters Stalldach. Im Konzept des vollautomatischen, klimatisierten Stalls wurden die Vorzüge der Weidehaltung in den geschlossenen Stall integriert.
Stallkonzept der Agriversa Gruppe

Der Null-Emissions-Stall 4.0

Was wäre eine wirksame Lösung für eine umwelt-, klima- und tiergerechtere sowie effiziente Milchkuhhaltung? Wir stellen ein Stallkonzept der Agriversa Gruppe vor. mehr …

Die Weiden gelb, der Mais kümmerlich: Die Futterernte bringt keine Freude. © Agrar e.G. Teichel
Grasaufwüchse und Silomais in Thüringen

Dürre frisst Futter

Die über Monate anhaltende Trockenheit und Hitze verlangt Tierhaltern das Jonglieren mit knappen Futtermitteln ab. Wir haben in den Regionen nachgefragt, wie es um die Grasaufwüchse und den Silomais bestellt ist. mehr …

Angestellte bei der Arbeit am Melkstand.
Arbeitszeitgestaltung

Schichtpläne: Für das Wohl der Angestellten

Eine Arbeitseinteilung im Milchviehbetrieb, die den Mitarbeitern genügend Freizeit zur Erholung bietet, ist wichtig. Dafür bieten sich verschiedene Schichtsysteme an. mehr …

Das Befüllen ist so zu planen, dass verdichtete Silobereiche tagfertig abgedeckt werden können. Das unterbindet den Gasaustausch und nimmt Schimmel und Hefepilzen den Sauerstoff.
Teil 2 zur Maissilage

Maissilage: Schlechtes Häckselgut wirkt ein ganzes Jahr

Wie aus trockenheitsgestressten Maisbeständen noch möglichst hochwertiges Futter gewonnen werden kann, beschreibt der zweiteilige Beitrag. Teil 2: Häckselqualität und Silieren. mehr …

Advertorial

Die Preise für Düngemittel schnellen in die Höhe, aber es gibt eine Lösung

Die Preise für Düngemittel bereiten vielen Menschen große Sorgen und eine Entspannung der Lage ist noch nicht in Sicht. Für alle Landwirte, die Gülle produzieren, gibt es die Möglichkeit, die Kosten für Kunstdünger zu sparen. mehr …

Aktuelle Ausgabe
2022_32_Titelfoto_bauernzeitung

Unsere Top-Themen:

Herbstbestellung Getreide
Hintergrund Eiererzeugung
Ampfer punktgenau bekämpfen
Agri-PV gegen Hochwasser
Zukunftsstall mit Null-Emission

E-Paper Vorschau

Meistgelesen

Naturschutzgesetz Wolf im Wildpark Schorfheide
Spezial

++ Der Wolf in Ostdeutschland ++

Der Wolf stellt Weidetierhalter vor große Herausforderungen. Hier informieren wir Sie rund um das Thema Wolf, zur Entwicklung der Wolfspopulationen in den ostdeutschen Bundesländern und geben praktische Tipps und Hinweise zum Herdenschutz für Weidetiere.

Mehr lesen

Veranstaltungen

13Aug
43. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik in der Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft e. V. (GIL)
14Aug
43. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik in der Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft e. V. (GIL)
15Aug
43. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik in der Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft e. V. (GIL)
16Aug
43. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik in der Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft e. V. (GIL)

Themen

Kleinanzeigen

Verkäufe Technik

Getreidequetschen u. Schrotmühlen, Fa. Engl, Naturavit und reine Bierhefe, Tel. 0171 2141230, www.futtermittel-getreidetechnik.de

zu den Kleinanzeigen
Immobilien

Suche Freilandflächen mit niedrigen Bodenpunktzahlen ab 10 ha. für Solar, Betreiber mit eigenem Bestand: Törmer Energy, Magdeburg, Tel.: 0391.2514389

zu den Kleinanzeigen
Verschiedenes

Landbau-/Silofolien Abholung. Kroon Handels GmbH, Tel. 0175 3634377 o. 03321 7472100

zu den Kleinanzeigen
Stellenangebote

Milchproduktionsbetrieb in der Altmark sucht einen Veterinäringenieur/Besamer für 1000Kühe mit Nachzucht. Nähere Informationen unter Tel.01636533311.

zu den Kleinanzeigen
Dienstleistungen

Agrarrecht/Landwirtschaftsrecht Rechtsanwalt Dr. Torsten Schmidt, 04703 Leisnig, Ringstr. 18, Tel. 034321/23332

zu den Kleinanzeigen

ABO

4 Wochen nur 9,99€ !

Testen Sie das neue Digitalangebot der Bauernzeitung zum Kennenlernpreis!

✔ an mobile Geräte angepasstes Lesen & Merken von Artikeln

 früher informiert – bereits donnerstags lesen

Zugriff auf alle Ratgeber & Sonderhefte

JETZT TESTEN >

Unser Video-Tipp

Grünlandpflege: So geht’s richtig

 Grünland muss ausgewogen ernährt werden. Ergänzend zu Gülle sollten Kalzium, Kalium und Schwefel im richtigen Verhältnis gedüngt werden. Für gute Verfügbarkeit und kräftiges Wachstum braucht es aber vor allem die richtigen pH-Verhältnisse im Boden. Hier hilft nur: nachschauen und überprüfen. Am besten funktioniert eine jährliche Erhaltungskalkung mit hochreaktivem Kalk mit Schwefelanteil. Damit werden die versauerten Zonen mit Kalk versorgt. Die Nachsaat nicht vergessen. Dabei sollte auf die standortangepasste Sortenwahl (Mooreignung) der Mischungspartner geachtet werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Entdecken Sie das neue e-Paper Angebot der Bauernzeitung in der App auf ihrem Smartphone oder Tablet! 

 

  • Die Inhalte stehen Ihnen in der optimierten Artikel-Einzelansicht zur Verfügung!
  • Erhalten Sie Zugriff auf das Archiv der Bauernzeitung!
  • Seien Sie in der App bereits Donnerstagabend informiert!
  • Lesen Sie auch offline wann und wo Sie wollen!

Bauernzeitung. Aktuell. Regional. Praxisnah.

zum e-Paper