Ihre Suchergebnisse für dürre

Die Weiden gelb, der Mais kümmerlich: Die Futterernte bringt keine Freude. © Agrar e.G. Teichel

Dürre frisst Futter

Die über Monate anhaltende Trockenheit und Hitze verlangt Tierhaltern das Jonglieren mit knappen Futtermitteln ab. Wir haben in den Regionen nachgefragt, wie es um die Grasaufwüchse und den Silomais bestellt ist.

mehr ...
Doe Böden sind nach wie vor trocken.

Ärgste Dürre seit mehr als 250 Jahren

Die Dürreperiode 2018 bis 2020 ist die neue Benchmark für Dürren in Europa. Demnach hat sich seit Mitte des 18. Jahrhunderts keine Dürre so großflächig über Europa ausgebreitet und fiel kein Temperaturanstieg während einer Dürreperiode so groß aus wie in diesen drei Jahren.

mehr ...
Doe Böden sind nach wie vor trocken.

Versteckte Dürre im Unterboden

Die Wasserversorgung auf vielen Äckern sieht auf den ersten Blick gut aus, auf den zweiten aber nicht mehr. Vor allem im Unterboden ist die Wasserversorgung schlecht. Es gibt aber Maßnahmen dagegen.

mehr ...
Doe Böden sind nach wie vor trocken.

Die Dürre wirkt noch lange nach

Böden, Grundwasser und Flüsse sind in Sachsen noch immer durch großen Wassermangel geprägt. Experten von Landesamt und Deutschem Wetterdienst erwarten bedingt durch den Klimawandel eine Zunahme von Witterungsbedingungen, die zu Dürre führen können.

mehr ...