Neue Ohrmarken für Schweine, Schafe, Ziegen

09.02.2016

© TVL

Neue Individualohrmarken für Schafe und Ziegen.

Erfurt. Thüringer Halter von Schweinen, Schafen und Ziegen erhalten ab diesem Jahr neue Ohrmarken für ihre Tiere. Das ist das Ergebnis eines öffentlichen und europaweit durchgeführten Ausschreibungsverfahrens über die Lieferung von Ohrmarken zur amtlichen Tierkennzeichnung im zweiten Halbjahr 2015.


Wie der verantwortliche Thüringer Verband für Leistungs- und Qualitätsprüfungen in der Tierzucht (TVL) informierte, wurden die Lieferaufträge für den Zeitraum 1. Januar 2016 bis 31. Dezember 2019 vergeben. Nicht zuletzt habe hierdurch mehrheitlich eine deutliche Kostensenkung für die Thüringer Tierhalter erreicht werden können, so der TVL. Die Ohrmarken zur Kennzeichnung von Schafen und Ziegen kommen nunmehr von der Schweizer Firma DATAMARS SA. Die belgische Firma MERKO NV liefert künftig sowohl Einzelohrmarken als auch Kettenohrmarken für Schweine. Die Bestellung erfolgt wie gewohnt beim TVL.

 

 

 

Neue Individualohrmaken für Schweine

 

 

 

 

 

 

 

 

Informationen und Bestellformulare finden sich auf der Homepage www.tvlev.de.

Umfrage: Ferkelkastration



Wie steht es um den Wissens- und Qualifikationsbedarf bezogen auf Alternativen zur betäubungslosen Ferkelkastration?

Zur Umfrage

ANZEIGE

ANZEIGE

ANZEIGE

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr