Symbolbild (c) IMAGO / Martin Wagner

Zulassungen glyphosathaltiger Pflanzenschutzmittel verlängert

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) verlängert 11 Zulassungen von Pflanzenschutzmitteln mit dem Wirkstoff Glyphosat. 

Die für diese Mittel gestellten Anträge auf Erneuerung der Zulassung konnten nicht abschließend geprüft werden. Daher werden die bestehenden Zulassungen gemäß Artikel 43 Abs. 6 der Verordnung (EG) Nr. 1107/2009 um ein weiteres Jahr formal bis zum 15. Dezember 2022 verlängert.

Im vergangenen Jahr waren es 14 Zulassungen, die formal verlängert wurden. Drei Anträge wurden in der Zwischenzeit von den antragstellenden Firmen zurückgezogen. Bei den 11 verbliebenen Anträgen ist Deutschland von der Entscheidung eines anderen Mitgliedsstaats abhängig. red


Im Gerichtssaal des Landgerichts Frankfurt (Oder) sitzen Imker Sebastian Seusing und Rechtsanwalt Dr. Georg Buchholz
© Sebastian Spiewok

Prozess um Glyphosat in Honig

Der Imker Sebastian Seusing klagt am Landgericht Frankfurt (Oder) gegen einen landwirtschaftlichen Betrieb. Er möchte Schadensersatz, da sein Honig im Jahr 2019 um das 150-fache des Höchstwertes mit Glyphosat belastet war. mehr



Testabo Bauernzeitung vier Ausgaben für fünf Euro

Testen Sie die Bauernzeitung zum Sonderpreis

  • jede Woche die aktuellen „Märkte & Preise“
  • regionale & aktuelle Nachrichten und Fachbeiträge
  • die ostdeutsche Landwirtschaft im Blick
  • für Landwirte und Landwirtinnen

Überzeugen Sie sich selbst und lesen Sie mit Gewinn!


Landtechnikkalender der Bauernzeitung 2022

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter. Ihre Vorteile im Überblick:

  • Geschichten und Insights zu Fachbeiträgen
  • Aktuelle Nachrichten
  • Tipps zu den neusten Veranstaltungen

Bauernzeitung. Aktuell. Regional. Praxisnah.

Registrieren