Hubschrauber vom Typ NH90 (c) Imago/Chris Emil Janssen

Im Tiefflug über Kühe auf den Weiden

Altmärker Landwirte übten vor zwei Wochen massive Kritik an der Bundeswehr. Tief fliegende Militärhubschrauber würden im Altmarkkreis Salzwedel Jagd auf Kühe machen, berichtete Julius Kurzweg, Herdenmanager der Agrarerzeugergemeinschaft Pretzier, gegenüber MDR Sachsen-Anhalt.

Der Betrieb hält Milchvieh; Färsen und Trockensteher erhalten Weidegang. Kurzweg ist in Sorge um die Tiere. Diese seien regelrecht verstört und bereits mehrfach aus Koppeln ausgebrochen. Auch Naturschützer kritisieren die Tiefflüge, weil in der Region rastende Zugvögel aufgeschreckt würden.

Tiefflügen über Altmark „in vollem Umfang berechtigt“

Die Bundeswehr äußerte auf MDR-Nachfrage Verständnis. Sie verwies aber darauf, zu Tiefflügen über der Altmark „in vollem Umfang berechtigt“ zu sein. Zu gegenüber Landwirten und Naturschützern signalisierten Gesprächen kam es bislang aber nicht.

Dabei hat es die kritisierten Tiefflüge am Grünen Band, dem ehemaligen Grenzstreifen, schon in der Vergangenheit wiederholt gegeben. Auf dem Heeresflugplatz Faßberg im benachbarten Niedersachsen ist das Transporthubschrauberregiment 10 „Lüneburger Heide“ stationiert. Es gehört zur Division „Schnelle Kräfte“ und operiert mit mittelschweren Hubschraubern des Typs NH90.

Kürzlich trainierte zudem die Bundeswehr in der westlichen Altmark zusammen mit Streitkräften aus Rumänien, den USA und den Niederlanden. Bei der zweiwöchigen Übung waren u. a. auch Hubschrauber im Einsatz. red


Testabo Bauernzeitung vier Ausgaben für fünf Euro

Testen Sie die Bauernzeitung zum Sonderpreis

  • jede Woche die aktuellen „Märkte & Preise“
  • regionale & aktuelle Nachrichten und Fachbeiträge
  • die ostdeutsche Landwirtschaft im Blick
  • für Landwirte und Landwirtinnen

Überzeugen Sie sich selbst und lesen Sie mit Gewinn!


Landtechnikkalender der Bauernzeitung 2022
Bauernzeitung Newsletter abonnieren und 5€ Gutschein bekommen

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter. Ihre Vorteile im Überblick:

  • Geschichten und Insights zu Fachbeiträgen
  • Aktuelle Nachrichten
  • Tipps zu den neusten Veranstaltungen

Bauernzeitung. Aktuell. Regional. Praxisnah.

Registrieren