An diesem Wochenende zieht Leben auf dem Bauernmarkt in Mellingen ein. Dann bieten 35 Direktvermarkter ihre Produkte an. (c) Frank Hartmann

Bauernmarkt in Mellingen!

Es ist wieder soweit: Drei Dutzend Direktvermarkter bieten am dritten und vierten Adventswochenende auf dem Thüringer Bauernmarkt in Mellingen ihre Qualitätsprodukte an.

Von Frank Hartmann

An diesem Wochenende startet der 35. Thüringer Bauernmarkt für Direktvermarkter. Am dritten und vierten Adventswochenende (11./12. und 18./19. Dezember, jeweils von 9 bis 16 Uhr) bieten 35 Thüringer Direktvermarkter in Mellingen ihre Produkte feil: Weihnachtsgeflügel, Wild, Wurstwaren, Fisch, Käse, Honig, Backwaren, Bier, Destillerie, Säfte, Marmelade, Obst, Gewürze, Nudeln, Brot, Stollen, Eierlikör und Senf. Vieles davon trägt das Qualitätsprädikat „Geprüfte Qualität aus Thüringen“. 
Zudem gibt es regionale Handwerksprodukte wie Felle, Holzprodukte, Wolle, Kerzen, Keramik, Korbwaren und natürlich Weihnachtsbäume. 

(c) Frank Hartmann

Bauernmarkt: Dank Leader-Förderung investiert

Nach dem Aus des „Tonndorfer Weihnachtsmarktes“ – der einst als Produkttag Weihnachtgeflügel Unterstützung vom Thüringer Agrarmarketing erhielt – zogen die Direktvermarkter 2019 nach Mellingen um. Fünf Engagierte gründeten eigens den wirtschaftlichen Verein Mellinger Bauernmarkt e. V. Die Leader-Förderung der Regionalen Aktionsgruppe Weimarer Land/Mittelthüringen gestatte es, in eine professionelle Infrastruktur zu investieren. Dazu zählen unter anderem Stände, Geschirr, Küche und Sanitärbereich.

  


Thüringen Flagge

Regional und praxisnah: Die Bauernzeitung versorgt Sie regelmäßig allen wichtigen Informationen rund um die Landwirtschaft in Thüringen. mehr


Junge Direktvermarkter eingeladen

(c) Frank Hartmann

Wie Vereinschef und Vorsitzender der Agrargenossenschaft Mellingen, Lutz Streiber, informierte, will man künftig zu den Markttagen stets zwei Thüringer Startup-Direktvermarkter einladen. Sie erhalten damit Gelegenheit, ihre jungen Produkte einem größeren Kundenkreis vorzustellen. Geplant ist ab 2022 zudem ein Frühlings- und Herbstmarkt mit Direktvermarktern. 

Achtung: Es gelten Coronaregeln 

Bedauerlicherweise lässt die Coronapandemie keinen Ausschank von Getränken und das Anbieten von Imbissen zu. Das vom Kreis Weimarer Land genehmigte Hygienekonzept gestattet den Zugang zum Marktgelände nur für nachweislich Geimpfte und Genesene (2G). Maximal 500 Kunden dürfen gleichzeitig auf dem Bauernmarkt einkaufen. Das Tragen von Schutzmasken ist verpflichtend. Streiber und sein Team bitten die Kunden darum, die Impfdokumente bereitzuhalten, damit der kontrollierte Einlass zügig vorankommt. 



Testabo Bauernzeitung vier Ausgaben für fünf Euro

Testen Sie die Bauernzeitung zum Sonderpreis

  • jede Woche die aktuellen „Märkte & Preise“
  • regionale & aktuelle Nachrichten und Fachbeiträge
  • die ostdeutsche Landwirtschaft im Blick
  • für Landwirte und Landwirtinnen

Überzeugen Sie sich selbst und lesen Sie mit Gewinn!


Landtechnikkalender der Bauernzeitung 2022

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter. Ihre Vorteile im Überblick:

  • Geschichten und Insights zu Fachbeiträgen
  • Aktuelle Nachrichten
  • Tipps zu den neusten Veranstaltungen

Bauernzeitung. Aktuell. Regional. Praxisnah.

Registrieren