Mitteilungen

Hier finden Sie die aktuellen Pressemitteilungen der BauernZeitung.

Souveräne Reichweitensieger

Im April wurden in Hannover beim Wochenblattverlag „Land & Forst“ die Ergebnisse der neuen AgriMA-Studie vorgestellt. Sie bescheinigen den elf landwirtschaftlichen Wochenblättern, die in der AOL zusammengeschlossen sind, eine kumulierte Nettoreichweite (WTK*) von 83,4 Prozent. „Das ist ein Prozentpunkt mehr als bei der letzten Studie im Jahr 2013“, sagte Claudia […] mehr ...

Bauernzeitung stärkt Fachkompetenz

Berlin, 22. Juni 2017. Die Bauernzeitung, das Wochenblatt für Landwirtschaft, Dorf und Familie in den ostdeutschen Bundesländern, konnte in den letzten Wochen die fachliche Kompetenz ihres Redaktionsteams weiter stärken. Diplomagraringenieur Klaus Meyer, bisher Fachredakteur der Bauernzeitung im Bereich Landtechnik, hat zum 1. Juni das bis dahin krankheitsbedingt unterbesetzte Ressort Betriebsführung […] mehr ...

Praxispartner-Modell wird ausgebaut

Berlin. Die Bauernzeitung, das landwirtschaftliche Wochenblatt für die  ostdeutschen Bundesländer, setzt ihre regelmäßige Berichterstattung aus den Betrieben ihres Partnerbetriebsnetzes nicht nur fort, sondern baut sie kontinuierlich weiter aus. „Seit nunmehr einem Jahr berichten unsere Landesredakteure von Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt wöchentlich über das Geschehen in fünf Partnerbetrieben“, berichtet Chefredakteur Dr. Thomas […] mehr ...

Erste Halbzeit bei Praxispartner

“Da entsteht richtig Literatur”, freut sich Bauernzeitungs-Chefredakteur Dr. Tanneberger über die hochinteressanten Berichte, die die fünf Landesredakteure Gerd Rinas, Wolfgang Herklotz, Detlef Finger, Frank Hartmann und Karsten Bär seit März dieses Jahres gemeinsam mit ihren Praxispartnern in den Referenzbetrieben der Redaktion erarbeitet haben. Wöchentlich dokumentieren sie das Geschehen in jeweils […] mehr ...

Neuer Landesredakteur für Sachsen

Neuer Landesredakteur für Sachsen Der Diplomjournalist Karsten Bär ist seit 1. Februar 2010 der für den Regionalteil Sachsen der Bauernzeitung zuständige Landesredakteur. Der 35-Jährige war seit September 2004 für den Regionalteil Sachsen mitverantwortlich. Die Landesredaktion Sachsen ist zu erreichen per: Telefon: 03 42 22 / 4 35 78Fax: 03 42 22 / […] mehr ...

Ehrung Fritz Fleege

Hohe DLG-Ehrung für Redakteur Fritz Fleege

(DLG). Der Vorstand der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) hat Fritz Fleege, Redakteur der Bauernzeitung (Berlin), mit der Max-Eyth-Denkmünze für Agrarpublizistik ausgezeichnet. Damit würdigt die DLG, wie Präsident Carl-Albrecht Bartmer in seiner Laudatio hervorhob, dessen große Verdienste um die Berichterstattung für den Bereich Rinder- und Milchviehhaltung sowie um die DLG. Bartmer überreichte die […] mehr ...

Referenzbetriebsnetz gegründet

Berlin. Um die Redaktion optimal in der Praxis zu verwurzeln und den Lesern jede Woche frische und für ihre Arbeit relevante Inhalte für den Erfahrungsaustausch an die Hand zu geben, hat die Redaktion „Bauernzeitung“ im März 2012 ein Netz von Referenzbetrieben gegründet. Unter dem Stichpunkt „Praxispartner“ finden sich seither auf der […] mehr ...

Landakademie präsentiert sich auf der Agritechnica

Die Agritechnica ist die weltweit führende Messe im Bereich Landtechnik.  Alle 2 Jahre stellen landwirtschaftliche Unternehmen unterschiedlicher Nationalität modernste Technik und innovative Produkte der Landwirtschaftsbranche vor. Somit stellt die Agritechnica eine der wichtigsten Plattformen für internationalen Austausch im Bereich Landtechnik dar. Erstmals präsentierte sich die Landakademie als neuer Geschäftszweig des […] mehr ...

Ausgabe 49/2019
2019_49_Titelfoto_bauernzeitung

Ein erster Vorgeschmack auf das aktuelle Heft.

Schwerpunkt Gülletechnik

Auf dem Titelbild der Bauernzeitung 49/2019 fällt einem sofort der lange Schlauch auf. Der gehört zu einem interessanten Ausbringesystem für organischen Dünger, das wir in dieser Ausgabe vorstellen. Bei der sogenannten Gülleverschlauchung werden Acker oder Grünland mit deutlich weniger Gewicht belastet als bei den bislang üblichen Fasswagen. Dafür ist die Logistik anspruchsvoller. Dieser Artikel gehört zu unserem Themenschwerpunkt „Technik für Gülle und Gärreste“, in dem noch von einem neuen Gespann mit Fass und Einarbeitungsgerät sowie von einem engagierten Strip-Till-Dienstleister berichtet wird, der mit seinen modifizierten Maschinen in ganz Deutschland im Einsatz ist und für die teilflächenspezifische Gülleausbringung auf eine firmenspezifische Isobus-Anwendung setzt.

 

Weitere Themen

Schulfach Gemüsekunde

„Ih, das ess ich nicht!“ Wohl jeder, der mit Kindern zu tun hat, musste das schon vernehmen, meist ausgerufen angesichts verdächtiger Gemüsearten auf dem Tisch. Doch das Bildungs-Start-up „Ackerdemia“ zeigt, wie begeistert Kinder auf eine Erweiterung ihres lukullischen Spektrums reagieren.

Nachhaltig heißt auch ökonomisch

Der Fokus des Fleischrindtages lag auf der schwierigen agrarpolitischen Situation der Mutterkuh- und Fleischrindhalter und ihren Folgen. Doch was kann von den Landwirten konkret getan werden?

O, Tannenbaum …

Schon ein wenig weihnachtlich wird es dann bei unserer Reportage über den Werderaner Tannenhof. Dort wachsen mehrere Zehntausend Weihnachtsbäume im integrierten Anbau. Wir haben uns in dem Familienunternehmen umgeschaut und dabei erfahren, wie es der Nadelwald ins traditionsreiche Obstbaugebiet geschafft hat.

 

Aktuelle Ausgabe des Printmagazins
Ausgabe 49/2019
2019_49_Titelfoto_bauernzeitung

Schwerpunkt
Gülletechnik
Zum Inhaltsverzeichnis

Weitere Themen
Schulfach Gemüsekunde
Nachhaltig heißt auch ökonomisch
Reportage Werderaner Tannenhof

Aktuelle Ausgabe des Printmagazins

Nachwuchspreis: Ehrung für Landesredakteur Karsten Bär

Berlin/Oberursel. Zum zweiten Mal hat das im hessischen Oberursel ansässige Institut für demografische Zukunftsfähigkeit einen Preis vergeben. Dieser soll die gesellschaftliche Diskussion über den demografischen Wandel anregen und Handlungsperspektiven aufzeigen. Der „Demografiepreis für Nachwuchswissenschaftler“ ging an ein Autorenteam, an dem der für die Landesausgabe Sachsen der Bauernzeitung verantwortliche Redakteur Karsten […] mehr ...

Neuer Landesredakteur für Thüringen

Neuer Landesredakteur für Thüringen Seit dem 1. Februar 2010 ist Frank Hartmann der für den Regionalteil Thüringen der Bauernzeitung zuständige Landesredakteur. Der 39-jährige gelernte Landwirt war seit September 2001 für die Landesausgabe Sachsen verantwortlich. Die Landesredaktion Thüringen ist zu erreichen per: Telefon: 0 36 43 / 48 90 71Fax: 0 36 43 […] mehr ...

Dr. Tannenberger neuer Chefredakteur der Bauernzeitung

Dr. Thomas Tanneberger (39) ist ab 1. Januar 2010 neuer Chefredakteur der Bauernzeitung (Foto). Bisher war der gelernte Agraringenieur im Deutschen Landwirtschaftsverlag (dlv) in der Redaktion „Neue Landwirtschaft“ tätig. Nach einem Volontariat hat Dr. Tanneberger dort seit 1998 die russische Ausgabe der Zeitschrift aufgebaut und zu einem der meistgelesenen Agrarjournale […] mehr ...

Abonnieren Sie die Bauernzeitung im praktischen Abo.
Ihre Vorteile im Überblick:

  • Online-Zugang zu den Marktpreisen
  • Attraktive Prämie
  • Dreimal jährlich Sonderhefte voller Expertenwissen

Bauernzeitung. Aktuell. Regional. Praxisnah.

Abonnieren