Rinderrassen

Holstein-Friesian, Jersey-Rind, Weiß-blaue Belgier – weltweit unterscheiden Experten rund 500 Rinderrassen. So verschieden sie auch sind – sie alle haben einen gemeinsamen Vorfahren: den Auerochsen. Die spannendsten davon stellt die Bauernzeitung in regelmäßigen Abständen vor…mehr

Aktuelle Ausgabe
2022_25_Titelbild_Bauernzeitung

Unsere Top-Themen:

Reportage zum Titelbild

Im Schwerpunkt Solarenergie beschäftigen wir uns mit dem Thema Agri-Photovoltaik. Dazu haben wir uns in der Demonstrations- und Forschungsanlage der Sunfarming GmbH in Rathenow (Brandenburg) umgeschaut. Dort wird erforscht und gezeigt, welche Art Landwirtschaft unter Solarpaneelen möglich ist.

Hintergrund: Schweinestau unter der Lupe

Seit dem Frühjahr 2020 haben ASP und die Corona-Pandemie unter den deutschen Schweinehaltern für eine handfeste Krise gesorgt. Zwei ausgewiesene Branchenkenner haben sich genauer angesehen, was sich daraus lernen lässt.

Phänologische Beobachtungen

Im thüringischen Merkendorf befindet sich eine der ältesten phänologischen Beobachtungsstationen. Seit 1955 wird ununterbrochen dokumentiert. Mike Fritzsche übernahm 1980 das Hobby von seinem Großonkel. Wir sprachen mit ihm.

Hitzeschutz in der Kälberhaltung

Hitzeschutz für Kälber fängt bereits in der Gebärmutter der Kühe an. Vor diesem Hintergrund rücken hochtragende Kühe sogar noch vor den Hochleistenden auf Platz eins der Prioritätenliste in Sachen Abkühlung. Aber auch die Kälber sollten im Sommer mehr Aufmerksamkeit bekommen.

Daten speichern in der Cloud

Wasserschaden, Einbruch, Feuer oder Blitzeinschlag – passieren kann vieles. Und wenn es dumm kommt, erwischt es den Computer, und alle Daten sind weg. Die Datensicherung in einer Cloud schützt dagegen. Und auch wer von überall aus Zugriff auf seine Daten haben möchte, speichert sie nicht nur auf einer Festplatte.

Sind Sie neugierig geworden? Dann werfen Sie einen Blick in unser E-Paper.

E-Paper Vorschau
Aktuelle Ausgabe
2022_25_Titelbild_Bauernzeitung

Unsere Top-Themen:

Oben Solarstrom, unten Landwirtschaft
Schweinestau unter der Lupe
Phänologische Beobachtungen
Hitzeschutz in der Kälberhaltung
Daten speichern in der Cloud

E-Paper Vorschau

Rinderrassen früher

Im 13. Jahrhundert begannen die Menschen Rinderrassen nach ihren Vorlieben zu züchten. Ein starkes Zugtier stand damals im Mittelpunkt der Bedürfnisse. Milch, Fleisch und Leder waren Nebenprodukte, die den Alltag erleichterten. Im Laufe der Jahre erfand der Mensch Zugmaschinen, die die Rinder ersetzten. Aus diesem Grund steht heute die Mutterkuhhaltung mit der einhergehenden Milch und Fleischproduktion im Fokus.

Rinderbestand in Deutschland

Der Rinderbestand in Deutschland erfährt einen leichten Abwärtstrend. Im Jahr 2020 waren 11,42 Millionen Rinder in der Bundesrepublik registriert. Zum Vergleich: Im Jahr 1980 waren es noch 20,8 Millionen Rinder. Trotzdem steigt der Pro-Kopf-Verbrauch von Rindfleisch weiter an.

Deshalb zählt Deutschland, neben Frankreich, zu den größten Rindfleisch-Erzeugern Europas. Drei Millionen Rinder werden jährlich auf deutschen Schlachthöfen geschlachtet.

Von einer Vielfalt lässt sich bei der deutschen Rinderhaltung hingegen nicht sprechen. Vier Rinderrassen machen 97 Prozent aller in Deutschland gehaltenen Rinder aus. Bei diesen vier Rinderrassen handelt es sich um Fleckvieh, Schwarzbunte, Rotbunte und Braunvieh.

Verschiedene Rinderrassen – verschiedene Merkmale

Verschiedene Rinderrassen weisen verschiedene Fleischmerkmale auf und unterscheiden sich grundsätzlich in der Milchproduktion. Auf diese Merkmale der Rinder nehmen unsere Artikel Bezug.

Außerdem erläutern wir äußere Merkmale, wie Größe, Gewicht und Aussehen. Sie sind Rinderzüchter? Dann ist für Sie das Erstkalb-Alter der jeweiligen Rasse von essenzieller Bedeutung. Bei uns ist dieses übersichtlich in einer Tabelle dargestellt.

Welche Rinderrasse ist die Beste?

Welche Rasse die Beste ist, hängt von den Bedürfnissen des Züchters ab. Klicken Sie sich durch die Rinderrassen Porträts und finden Sie heraus, welches Rind das Richtige für Sie ist. 

Die Vielfalt der Rinderrassen ist immens. Da fällt es Neueinsteigern schwer den Überblick zu behalten. Unsere Kategorie „Rinderrassen“ hilft Ihnen, dabei.