Agrarticker Ost

GAP-Reform 2020

Der Deutsche Bauernverband (DBV) rechnet mit zeitlichen Verzögerungen bei der nächsten Reform der Gemeinsamen ­Agrarpolitik (GAP). 

Fachschulen in Stadtroda und Erfurt

Geänderte Prüfungs- und Ausbildungsverordnung erweitert den Zugang für die Fachschulen in Stadtroda und Erfurt und passt Lehrpläne an.

Nachwuchswerbung für den Verband

Auch in Zukunft soll es heißen: Landfrauen mischen sich ein und machen sich stark für die Interessen der Frauen im ländlichen Raum.

VIII. deutsch-polnischer Bauerntag

Vor 2022 wird die neue EU-Agrarpolitik wohl kaum in Kraft treten. Die Debatte über die Ausrichtung wird aber Fahrt aufnehmen, hieß es auf dem VIII. deutsch-polnischen Bauerntag. 

Rückblick auf extremes Jahr

Auf dem Prignitzer Kreisbauerntag in Karstädt kamen Ernteergebnisse und weitere aktuelle Probleme zur Sprache.

Initiative Tierwohl: Fehlinformationen

Die Initiative Tierwohl (ITW) hat angesichts populistischer Tendenzen in der öffentlichen Diskussion eine Versachlichung der Tierwohldebatte gefordert. 

Thüringer Kartoffel des Jahres 2017: Lilly

Mit der Wahl der „Thüringer Kartoffel des Jahres“ führte der Erzeugnisverband Thüringer Qualitätskartoffel (THÜKAV) seine Imagekampagne 2017 fort.

Wolf tappt bei Wippra in die (Foto-)Falle

Ein Wolf ist in der Gegend um Wippra im Landkreis Mansfeld-Südharz von einer Wildkamera aufgenommen worden, die der Beobachtung von Luchsen dient.

Bannewitzer Landwirt ist „Häckselstar“

Landwirt Maik Fischer wurde auf einer mobilen Plakatwand in seiner Heimatgegend als „Häckselstar“ präsentiert.

Glyphosat: Zulassungsbeschluss erneut vertagt

Die Abstimmung über die Wiederzulassung des Pflanzenschutzmittelwirkstoffs Glyphosat hat erneut zu keiner Entscheidung geführt. 

Plan zur Reduzierung der Schwarzwildpopulation

Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus stellte einen Plan zur Reduzierung der Schwarzwildpopulation vor.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr