• 2015
  • 18.02.
  • 2015.18.02.

Dünger für den Raps

© Yvonne Brendicke

Kurzer Stopp für Detlef Renn und Dominik Brundke

Am Dienstag und Mittwoch stand die Düngung der mit Winterraps bestellten Flächen auf dem Programm. Frosttemperaturen in den Nacht- und Morgenstunden sorgten dafür, dass der Boden gut zu befahren war.

Zur Bildergalerie: Dünger für den Raps

Auf 210 Hektar brachten Detlef Renn und Azubi Dominik Brundke den Dünger Baro-Power Raps aus. Dabei handelt es sich um eine Stickstoff-Schwefelmischung speziell für Raps beziehungsweise Getreide, mit der die gesamte Düngergabe in einem Schritt erfolgen kann. Bereits um zwei Uhr starteten die beiden am heutigen Morgen, um die kalte Witterung zu nutzen. Es herrschten zwar im Unterschied zum Tag vorher keine Minusgrade mehr, dennoch ließ sich der Dünger zügig ausbringen. „Weil das so gut lief, wollen wir morgen die Düngung im Getreide fortsetzen“, berichtet Thomas Richter. Der Geschäftsführer befindet sich nach seiner Knie-OP zwar noch in Reha-Behandlung, sieht aber stundenweise im Betrieb nach dem Rechten. „Die Gerste zeigte im Herbst stellenweise eine leichte Gelbfärbung, die auf Stickstoffmangel hindeutete. Die Düngergabe kommt jetzt gerade recht, wenn es demnächst in die Wachstumsphase geht.“

comments powered by Disqus

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr