Landesmelkwettbewerb

05.01.2016

© Wolfgang Herklotz

Dominique Neubert aus Giesensdorf gehörte zu den Teilnehmern am Landeswettbewerb 2014.

Der Ausscheid beginnt um 11.30 Uhr, die Teilnehmer treffen sich dazu im Gemeinschaftsraum in der Dorfstraße 30. Nachdem sie den theoretischen Teil absolviert haben, stellen sie in der Stallanlage ihre praktischen Fähigkeiten beim Melken und beim Zelltest unter Beweis. Alle Milchproduzenten, Melkerinnen und Melker sowie Auszubildende der Geburtsjahrgänge 1991 bis 2000 sind aufgerufen, sich am Wettbewerb zu beteiligen. Neben den fachlichen Voraussetzungen bedarf es einer Freistellung durch den Betrieb und einer rechtzeitigen Teilnahmeerklärung per Mail an ines.krehl@remove-this.lelf.brandenburg.de

 

Die Kosten für Startgeld sowie Fahrkosten werden erstattet. Den erfolgreichen Teilnehmern  winken Preisgelder und Ehrenpreise. Die drei Bestplatzierten qualifizieren sich für den 34. DLG-Bundeswettbewerb vom 24. bis 28. April in Achselschwang, Bayern.

 

www.lvatgrosskreutz.de

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr