(c) Valagro

Syngenta investiert in biologischen Pflanzenschutz

Die Syngenta Group übernimmt den italienischen Produzenten biologischer Pflanzenschutzmittel Valagro. Mithilfe des biologischen Pflanzenschutzes will der Schweizer Syngenta-Konzern am Weltmarkt weiter wachsen.

Die Syngenta Group hat am heutigen Dienstag die Übernahme des italienischen Pflanzenschutzmittelherstellers Valagro bekannt gegeben. Valagro sei ein führender Hersteller biologischer Pflanzenschutzmittel. Mit der Akquisition von Valagro beabsichtigt die Geschäftseinheit Syngenta Crop Protection seine Position als einer der führenden Hersteller für biologischen Pflanzenschutz am Weltmarkt ausbauen. Man erwartet bei Syngenta, dass sich der noch junge Markt für biologische Pflanzenschutzmittel in den kommenden fünf Jahren verdoppeln könnte. Valagro werde allerdings weiter als unabhängige Marke auftreten. Zu den finanziellen Bedingungen der Übernahme äußerten sich beide Unternehmen nicht.

Valagro: Düngung und Pflanzenschutz auf Basis natürlicher wirkstoffe

Nach Angaben von Syngenta ist der Umsatz von Valagro in den vergangenen zehn Jahren jährlich um rund 10 % gestiegen, zuletzt auf rund 175 Mio. US-Dollar. Das italienische Unternehmen Valagro. In den Bereichen Biostimulanzien und Spezialnährstoffe habe das Unternehmen mehr als 40 Jahren Erfahrung und sei marktführend. Mit acht Produktionsstandorten verfügt Valagro über entsprechende Kapazitäten in der Produktion, im Vertrieb und in der Forschung und Entwicklung. Das Unternehmen habe bereits eine starke Präsenz in Europa und Nordamerika. In Lateinamerika und Asien einschliesslich China gewinne Valagro weiter Marktanteile. Die Firma beschäftigt über 700 Mitarbeitende in 13 Tochtergesellschaften. Valagros bestehendes Portfolio ergänzt nach Angaben von Syngenta die aktuelle Produktpalette von Syngenta Crop Protection für biologische Pflanzenschutzprodukte.

Syngenta will 2 Mrd. Us-Dollar in Nachhaltigkeit investieren

Erik Fyrwald, CEO der Syngenta Group, sagte: „Mit der Übernahme werden wir zu einem der führenden Anbieter weltweit am Markt für biologische Pflanzenschutzmittel. In diesem wichtigen Bereich wollen wir weiter wachsen. Die Investition ist Teil unseres Engagements im Rahmen des Good-Growth-Plans in Höhe von 2 Milliarden US-Dollar, um die Nachhaltigkeit im Agrarsektor zu fördern.“

Giuseppe Natale, CEO von Valagro, sagte: „Seit über 40 Jahren besteht unsere Mission darin, uns die Kraft der Natur zunutze zu machen, um Landwirten zu helfen, höhere Erträge und bessere Ernten einzufahren. Mit dieser Übernahme eröffnen sich für Valagro weltweit neue, zuvor unvorstellbare Chancen zum Wachstum.“


Testabo Bauernzeitung vier Ausgaben für fünf Euro

Testen Sie die Bauernzeitung zum Sonderpreis

  • jede Woche die aktuellen „Märkte & Preise“
  • regionale & aktuelle Nachrichten und Fachbeiträge
  • die ostdeutsche Landwirtschaft im Blick
  • für Landwirte und Landwirtinnen

Überzeugen Sie sich selbst und lesen Sie mit Gewinn!


Landtechnikkalender der Bauernzeitung 2022
Bauernzeitung Newsletter abonnieren und 5€ Gutschein bekommen

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter. Ihre Vorteile im Überblick:

  • Geschichten und Insights zu Fachbeiträgen
  • Aktuelle Nachrichten
  • Tipps zu den neusten Veranstaltungen

Bauernzeitung. Aktuell. Regional. Praxisnah.

Registrieren