Allabendlich verfolgten 300 begeisterte Zuschauer die Vorführungen. Applaus war der Lohn für die gute Teamarbeit der Berufsschüler. © Frank Hartmann

Theatersommer der BSZ: Sie können auch anders

Der Theatersommer in Altroßthal hat eine mehr als zehnjährige Tradition: Mit vier öffentlichen Aufführungen verabschieden sich die Lehrlinge, Fachgymnasiasten und Schüler der Fachoberschule des Beruflichen Schulzentrums (BSZ) für Agrarwirtschaft und Ernährung in Dresden mit ihren Lehrern in die Sommerpause.

In diesem Jahr gaben die künftigen Land- und Tierwirte, Floristen, Pferdewirte, Brauer und Mälzer, Bäcker, Gärtner, Fachverkäufer, Agrarwissenschaftler und Biotechnologen „Aladin und die Wunderlampe“. Die Aufführung auf der kleinen Freilichtbühne im Schlosspark verfolgten allabendlich bis zu 300 begeisterte Besucher. Darunter fanden sich die Nachbarn des BSZ aus den umliegenden Dresdner Ortsteilen, ehemalige Absolventen, Eltern oder Theaterfreunde anderer Dresdner Berufsschulen.

Allabendlich verfolgten 300 begeisterte Zuschauer die Vorführungen. Applaus war der Lohn für die gute Teamarbeit der Berufsschüler. © Frank Hartmann

Die mit Witz, technischer Raffinesse und wundervollen Kostümen erzählte Geschichte stand unter professioneller Regie. Vom Bühnenbild bis hin zur Ton- und Lichttechnik wurden alle „Gewerke“ des BSZ eingebunden. Neben der Spielfreude geht es um eine große Teamarbeit, die mit Beifall belohnt wird. red

Aktuelle Ausgabe
Bauernzeitung Ausgabe 47

Unsere Top-Themen:

  • Direktvermarktung: Inflation im Hofladen
  • Lohnt sich Photovoltaik?
  • Erfurt: 1. Mitteldeutscher Jungzüchterwettbewerb
  • Düngetest: Gülleverschlauchung
  • Toiletten für Kühe?
E-Paper Vorschau

Fachliche Qualität – jetzt noch digitaler!

  • 4 Wochen lang digital testen
  • an mobile Geräte angepasstes Lesen & Merken von Artikeln
  • früher informiert – bereits donnerstags lesen
  • nutzen der Archiv- und Suchfunktion
  • Zugriff auf alle Ratgeber & Sonderhefte

Überzeugen Sie sich selbst und lesen Sie mit Gewinn!