Zu einem Netzwerktreffen lädt der Bauernverband am 16. Oktober Nebenerwerbslandwirte wie Sabine Firnhaber ein. (c) privat

Netzwerktreffen mit vielfältigem Programm

Einen Tag des Nebenerwerbslandwirtes veranstaltet der Bauernverband Mecklenburg-Vorpommern am 16. Oktober 2021 im Kulturhaus Teterow, Nils-Stensen- Straße 1.

Von Bettina Schipke

„Das Treffen ist für Landwirte im Nebenerwerb eine gute Möglichkeit, um sich zu vernetzen und fachlich am Ball zu bleiben“, lädt Siegfried Martinmaas, Vorsitzender des Arbeitskreises Nebenerwerbslandwirte beim Bauernverband Mecklenburg-Vorpommern, seine Berufskollegen ein.

Auch Nichtmitglieder willkommen

Nebenerwerbslandwirte, unabhängig von der Verbandsmitgliedschaft, herzlich eingeladen“, erklärt die Geschäftsführerin des Arbeitskreises, Silvia Ey. Nachdem im vergangenen Jahr die Netzwerkveranstaltung ausfallen musste, könne man in diesem Jahr wieder mit einem anspruchsvollen Programm aufwarten.

Um 9 Uhr heißt es zunächst „Bauern treffen Bauern“. Bei einem rustikalen Frühstück können die Veranstaltungsteilnehmer eine Stunde lang den Gedankenaustausch mit Kollegen pflegen. Um 10 Uhr beginnt dann die Veranstaltung. Nach der Begrüßung durch Siegfried Martinmaas, Vorsitzender des Arbeitskreises Nebenerwerbslandwirte, wird Bauernpräsident Detlef Kurreck zu aktuellen agrarpolitischen Themen sprechen.

Um Investitionsmöglichkeiten für Landwirte in Mecklenburg-Vorpommern geht es ab 11 Uhr im Vortrag von Annett Juhl, Landgesellschaft MV, Abteilung Agrarstruktur. Die Tierseuchenbekämpfung und Krisenmanagement in Mecklenburg-Vorpommern steht um 11.45 Uhr im Mittelpunkt des Vortrages von Dr. Holger Vogel, Amtsveterinär im Landkreis Vorpommern-Greifswald.


Mecklenburg-Vorpommern aktuell

Regional und praxisnah: Die Bauernzeitung versorgt Sie regelmäßig mit allen wichtigen Informationen rund um die Landwirtschaft und das Landleben in Mecklenburg-Vorpommern. mehr


Betriebsexkursion nach Groß Wokern

Nach der Mittagspause steht ein Ausflug in den Landwirtschaftsbetrieb der Familie Feldmann auf dem Programm. Die Anreise nach 17166 Groß Wokern erfolgt individuell. Um 14 Uhr beginnt hier die Betriebsführung.

Interessenten sollten noch einige organisatorische Dinge beachten. So ist eine verbindliche Anmeldung bis zum 12. Oktober 2021 unter info@bv-mv.de erforderlich. Zudem gilt für den Tag des Nebenerwerbslandwirtes die 3G–Regelung: Teilnehmen können Personen, die gegen das Coronavirus geimpft oder von Covid-19 genesen sind oder einen negativen Corona-Test vorweisen können.

Parkmöglichkeiten befinden sich in begrenzter Anzahl auf dem Parkplatz des Kulturhauses. Diverse öffentliche Parkmöglichkeiten gibt es rund 900 Meter entfernt am Teterower Bahnhof in der Malchiner Straße.


Testabo Bauernzeitung vier Ausgaben für fünf Euro

Testen Sie die Bauernzeitung zum Sonderpreis

  • jede Woche die aktuellen „Märkte & Preise“
  • regionale & aktuelle Nachrichten und Fachbeiträge
  • die ostdeutsche Landwirtschaft im Blick
  • für Landwirte und Landwirtinnen

Überzeugen Sie sich selbst und lesen Sie mit Gewinn!


Landtechnikkalender der Bauernzeitung 2022
Bauernzeitung Newsletter abonnieren und 5€ Gutschein bekommen

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter. Ihre Vorteile im Überblick:

  • Geschichten und Insights zu Fachbeiträgen
  • Aktuelle Nachrichten
  • Tipps zu den neusten Veranstaltungen

Bauernzeitung. Aktuell. Regional. Praxisnah.

Registrieren