Symbolbild: Existenzgründer können zum Finanzieren einer Hofübernahme ein Darlehen erhalten. © IMAGO / Countrypixel

Darlehen als Starthilfe für Junglandwirte

Eine der Herausforderungen, die Junglandwirtinnen und -landwirte als Betriebsnachfolger bewältigen müssen, ist das Finanzieren der Hofübernahme. Um diesen Schritt zu erleichtern, steht in Sachsen-Anhalt ab sofort das Nachfolgedarlehen der Investitionsbank Sachsen-Anhalt (IB) zur Verfügung.

Von Detlef Finger

Beim Erwerb eines Hofes inklusive sämtlicher Vermögenswerte, etwa Tierbestand, Maschinenfuhrpark oder Ackerflächen, können darüber bis zu 3 Mio. Euro mit einer Laufzeit von maximal 20 Jahren finanziert werden. Das IB-Nachfolgedarlehen ergänzt bestehende Angebote des Landes, der Landwirtschaftlichen Rentenbank, der Bürgschaftsbank Sachsen-Anhalt sowie der Hausbanken, teilte das Magdeburger Agrarministerium am vergangenen Freitag mit.

Aktuelle Ausgabe
2022_33_Titelfoto_bauernzeitung

Unsere Top-Themen:

Schwerpunkt Bauernwald
Brennpunkt Klimaerwärmung
Praxisversuch mit Leindotter
Mit mobiler Arztpraxis on Tour
Extra-Beilage: Sonderheft Ratgeber Energie

E-Paper Vorschau

Starthilfe für Hofnachfolger: Wichtiges Signal für Sachsen-Anhalts Landwirtschaft

Dem Ressort zufolge ist bei zwei Dritteln aller Hofinhaber über 55 Jahre im Land die Nachfolge ungeklärt. Agrarminister Sven Schulze (CDU) sagte dazu: „Unsere Landwirtinnen und Landwirte sind sehr gut ausgebildet. Sie wirtschaften nachhaltig, nutzen modernste Technik und versorgen uns mit hochwertigen Lebensmitteln. Zugleich sind die unternehmerischen Anforderungen beachtlich. Das gilt insbesondere für Investitionen bei der Betriebsübernahme. Jungen Menschen, die sich für die Übernahme eines Hofes entscheiden, geben wir deshalb eine Starthilfe und sichern sie künftig finanziell noch besser ab. Das ist ein wichtiges Signal für Sachsen-Anhalts Landwirtschaft und Ansporn für alle angehenden Bäuerinnen und Bauern.“

Nachfolgedarlehen Investitionsbank Sachsen-Anhalt: Zuschuss von insgesamt 70.000 Euro

Wie das Magdeburger Landwirtschaftsministerium weiter mitteilte, können bestehende Verbindlichkeiten mit dem Kredit nicht abgelöst werden, ebenso seien der Kauf von Betriebsmitteln und Erntevorfinanzierungen nicht möglich. Alle für Junglandwirte angebotenen beihilfefreien Zinssätze seien auf der Internetseite der Investitionsbank einzusehen.

Das Land Sachsen-Anhalt gewährt Junglandwirten darüber hin aus bereits seit dem Jahr 2017 eine Existenzgründungsbeihilfe in Form eines nicht rückzahlbaren Zuschusses in Höhe von insgesamt 70.000 Euro über fünf Jahre. Der Freistaat Sachsen unterstützt seit dem vergangenen Jahr Existenzgründungen und Hofnachfolgen in der Landwirtschaft ebenfalls mit 70.000 Euro Zuschuss.

Mehr zum Thema
Fast drei Viertel der befragten Landwirte über 50 Jahre ohne aktuellen Hofnachfolger können sich vorstellen, den Betrieb außerfamiliär zu übergeben.
Fast drei Viertel der befragten Landwirte über 50 Jahre ohne aktuellen Hofnachfolger können sich vorstellen, den Betrieb außerfamiliär zu übergeben. (c) CHRISTIAN MÜHLHAUSEN/LANDPIXEL

Fachliche Qualität – jetzt noch digitaler!

  • 4 Wochen lang digital testen
  • an mobile Geräte angepasstes Lesen & Merken von Artikeln
  • früher informiert – bereits donnerstags lesen
  • nutzen der Archiv- und Suchfunktion
  • Zugriff auf alle Ratgeber & Sonderhefte

Überzeugen Sie sich selbst und lesen Sie mit Gewinn!