Wildschweinbraten (c) imago images / Panthermedia

Rezept: Altsächsischer Wildschweinbraten

Das Wetter wird kälter und es wird wieder Zeit für winterliche Gerichte. An diesem Wochenende: Ein Rezept für einen herzhaften Wildbraten aus Wildschweinfleisch.

Rezept aus „Die besten Rezepte aus Sachsen“, BuchVerlag für die Frau, Leipzig

Rezept für wildschweinbraten: Zutaten

  • 1–1 1/2 kg Wildschweinfleisch aus der Keule
  • 500 ml Buttermilch
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Schweineschmalz
  • 1 Wurzelwerk
  • 50 g Speck (Speckschwarte)
  • 1–2 EL Tomatenmark
  • 400 ml Rotwein
  • je 1 TL Piment-, Pfefferkörner und Wacholderbeeren
  • 1–2 Lorbeerblätter
  • 40 g Mehl
  • Zucker, Zitronensaft
Wildbraten
Wildbraten (c) Buchverlag für die Frau

Rezept für wildbschweinraten: Zubereitung

  • Das küchenfertige Fleisch in der Buttermilch zwei Tage an einem kühlen Ort marinieren lassen
  • Dann abtrocknen, mit Salz und Pfeffer einreiben und rundum in Schmalz kräftig anbraten
  • Das geputzte und grob zerschnittene Wurzelwerk und die Speckschwarte mit anrösten
  • Tomatenmark in Wasser verrühren. Die Hälfte des Rotweins und das Tomatenwasser angießen, Gewürzkörner, Lorbeerblatt und Wacholderbeeren zugeben
  • Das Fleisch im Ofen bei ca. 180 bis 200 °C etwa 1 bis 1 1/4 Stunden schmoren, dabei mehrmals wenden
  • Das gare Fleisch herausnehmen. Bratenfond durch ein Sieb in einen Topf geben
  • Mehl mit etwas Rotwein verquirlen und einrühren, restlichen Rotwein zugießen
  • Alles gut durchkochen und mit den Gewürzen abschmecken. Das warm gehaltene Fleisch damit übergießen.

Wissenswertes:

August dem Starken (1670–1733) ging die Jagd über alles. Er zog, wenn er nicht gerade im Ausland zur Pirsch geladen war, mit großem Gefolge in den Wäldern Sachsens umher, besonders gern im Friedewald und im Wermsdorfer Forst. Selbst wichtige Staatsgeschäfte mussten warten. Der Graf von Miltitz in Siebeneichen bei Meißen erhielt gar Order, zwischen dem Spaargebirge und dem Elbufer keine Häuser zu erbauen, weil dies der kurfürstlichen Wildbahn Nachteile bringen würde.

Wir wünschen guten Appetit beim Landgenuss!


Rezept Heringssalat

Entdecken Sie echten Landgenuss!

In unserer Rubrik Landgenuss präsentieren wir regelmäßig traditionelle Rezepte aus den Regionen in Mitteldeutschland: Vom Wittenberger Quarkkrempel über Wrukeneintopf bis hin zum Heringsalat „Lausitzer Flöz“.

Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern in unseren Rezeptsammlungen und wünschen Ihnen guten Appetit!


Das Buch

Das Rezept für den Altsächsischen Wildschweinbraten stammt aus dem Buch „Die besten Rezepte aus Sachsen“ von Ute Scheffler.

Buchverlag für die Frau;
96 Seiten, 9,95 Euro.
Bestellen

uch "Die besten Rezepte aus Sachsen" von Ute Scheffler_erschienen im BuchVerlag für die Frau
(c) BuchVerlag für die Frau


Das Buch

„Sachsen-Anhalt kulinarisch“ von Klaus-Jürgen Boldt.

Buchverlag für die Frau;
128 Seiten, 5,00 Euro.
Bestellen

(c) BuchVerlag für die Frau


Das Buch

„Die besten Rezepte aus Brandenburg“ von Küchenmeister Torsten Kleinschmidt.

Buchverlag für die Frau;
96 Seiten, 9,95 Euro.
Bestellen


Das Buch

„Die besten Fischrezepte aus Mecklenburg-Vorpommern“ von Stefan Bützow.

Buchverlag für die Frau;
96 Seiten, 9,95 Euro.
Bestellen

Popup - Jahresabo