Hochstimmung im Saal am Meistertag in Brandenburg am Seddiner See (c) Heike Mildner

Auf dem Meistertag traf sich Brandenburgs grüne Elite 2021

Am vergangenen Freitag wurde in Brandenburg nach einem Jahr Coronapause wieder der traditionelle Meistertag zelebriert. Absolventen der Grünen Berufe erhielten ihre Meisterbriefe, die besten Azubis wurden ausgezeichnet.

Von Heike Mildner

Er habe das Glück, von seinem Platz aus das Gros der Elite der Grünen Berufe vor sich zu haben, so Dr. Gernot Bilke. Der Leiter des Referats Berufliche Bildung im Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung (LELF) sprach zum Auftakt des Brandenburger Meistertages.

Vom Pult aus hatte er am vergangenen Freitagnachmittag den Saal voller junger Leute in der Heimvolkshochschule am Seddiner See gut im Blick. Erst recht glücklich waren die, an die er seine Worte richtete. Im Laufe des Nachmittags wurden sie nach und nach nach vorn gerufen, um die Lorbeeren für Schufterei und Fleiß in den vergangenen Jahren in Empfang zu nehmen. Und glücklich auch die Vertreter der Ausbildungsbetriebe, Oberstufenzentren, Landwirtschaftsschulen und Prüfungskommissionen, die ihre Schützlinge begleiteten.

Die Landwirtschaftsmeister 2021, vorn in der Mitte die drei Besten: Frank Wasem, Landwirtschaftsschu-le Luckenwalde (6. v. l. und Foto r. bei seiner Rede), Sophie Stoppa (Seelow) und Peter Brehmer (Luckenwalde).

Um alle Bilder von der Veranstaltung zu sehen, bitte auf die Pfeile links und rechts im Bild klicken.

Um alle Bilder von der Veranstaltung zu sehen, bitte auf die Pfeile links und rechts im Bild klicken.

Um alle Bilder von der Veranstaltung zu sehen, bitte auf die Pfeile links und rechts im Bild klicken.

Um alle Bilder von der Veranstaltung zu sehen, bitte auf die Pfeile links und rechts im Bild klicken.

Um alle Bilder von der Veranstaltung zu sehen, bitte auf die Pfeile links und rechts im Bild klicken.

Um alle Bilder von der Veranstaltung zu sehen, bitte auf die Pfeile links und rechts im Bild klicken.

Um alle Bilder von der Veranstaltung zu sehen, bitte auf die Pfeile links und rechts im Bild klicken.

Um alle Bilder von der Veranstaltung zu sehen, bitte auf die Pfeile links und rechts im Bild klicken.

Um alle Bilder von der Veranstaltung zu sehen, bitte auf die Pfeile links und rechts im Bild klicken.

Um alle Bilder von der Veranstaltung zu sehen, bitte auf die Pfeile links und rechts im Bild klicken.

Um alle Bilder von der Veranstaltung zu sehen, bitte auf die Pfeile links und rechts im Bild klicken.

Um alle Bilder von der Veranstaltung zu sehen, bitte auf die Pfeile links und rechts im Bild klicken.

Um alle Bilder von der Veranstaltung zu sehen, bitte auf die Pfeile links und rechts im Bild klicken.

Um alle Bilder von der Veranstaltung zu sehen, bitte auf die Pfeile links und rechts im Bild klicken.

Um alle Bilder von der Veranstaltung zu sehen, bitte auf die Pfeile links und rechts im Bild klicken.

Um alle Bilder von der Veranstaltung zu sehen, bitte auf die Pfeile links und rechts im Bild klicken.

Um alle Bilder von der Veranstaltung zu sehen, bitte auf die Pfeile links und rechts im Bild klicken.

Um alle Bilder von der Veranstaltung zu sehen, bitte auf die Pfeile links und rechts im Bild klicken.

Um alle Bilder von der Veranstaltung zu sehen, bitte auf die Pfeile links und rechts im Bild klicken.

Um alle Bilder von der Veranstaltung zu sehen, bitte auf die Pfeile links und rechts im Bild klicken.

Um alle Bilder von der Veranstaltung zu sehen, bitte auf die Pfeile links und rechts im Bild klicken.

Um alle Bilder von der Veranstaltung zu sehen, bitte auf die Pfeile links und rechts im Bild klicken.

Um alle Bilder von der Veranstaltung zu sehen, bitte auf die Pfeile links und rechts im Bild klicken.

Um alle Bilder von der Veranstaltung zu sehen, bitte auf die Pfeile links und rechts im Bild klicken.

Um alle Bilder von der Veranstaltung zu sehen, bitte auf die Pfeile links und rechts im Bild klicken.

Um alle Bilder von der Veranstaltung zu sehen, bitte auf die Pfeile links und rechts im Bild klicken.

Um alle Bilder von der Veranstaltung zu sehen, bitte auf die Pfeile links und rechts im Bild klicken.

Um alle Bilder von der Veranstaltung zu sehen, bitte auf die Pfeile links und rechts im Bild klicken.

Um alle Bilder von der Veranstaltung zu sehen, bitte auf die Pfeile links und rechts im Bild klicken.

Um alle Bilder von der Veranstaltung zu sehen, bitte auf die Pfeile links und rechts im Bild klicken.

Um alle Bilder von der Veranstaltung zu sehen, bitte auf die Pfeile links und rechts im Bild klicken.

Um alle Bilder von der Veranstaltung zu sehen, bitte auf die Pfeile links und rechts im Bild klicken.

Um alle Bilder von der Veranstaltung zu sehen, bitte auf die Pfeile links und rechts im Bild klicken.

Um alle Bilder von der Veranstaltung zu sehen, bitte auf die Pfeile links und rechts im Bild klicken.

Um alle Bilder von der Veranstaltung zu sehen, bitte auf die Pfeile links und rechts im Bild klicken.

Um alle Bilder von der Veranstaltung zu sehen, bitte auf die Pfeile links und rechts im Bild klicken.

Die Jahrgangsbesten unter den Auszubildenden

Zuerst durften die Jahrgangsbesten unter den Jungfacharbeitern staatliche Urkunden und Präsente der Berufsverbände in Empfang nehmen. Neben den besten Land- und Tierwirten sowie den Fachkräften Agrarservice, deren Bilder es in die gedruckte Ausgabe der Bauernzeitung geschafft haben, wurden auch die besten Gärtner, Forst- und Pferdewirte, Milchtechnologen und -laboranten bedacht. Jede Menge strahlende Gesichter, geschüttelte Hände, wertschätzende Worte und Applaus erwarteten sie.

Die besten Auszubildenden 2021 und ihre Ausbildungsbetriebe: Die Tierwirtinnen Jennifer Kaehler (Agrargenossenschaft Karstädt) und Bianca Ritter (c) Heike Mildner
Die Fachkräfte Agrarservice Leon Krack (LW-Betrieb Jürgen Heinicke, Ahrensfelde), Paul Wahl (Strehlower Service GmbH & Co.KG) (c) Heike Mildner
die Landwirte Nicolas Hummel, sein Ausbilder Frank Schramm (Werder), Pascal Schneider, sein Ausbilder Marco Hintze (Groß Kreutz), Lukas Manuel Kalz mit Ausbilder Lukas Kersten vom Dorfgut Friedersdorf und René Wolff, bester Externer (Landwirtschaftsschule Oranienburg (v. l.).
Die Landwirte Nicolas Hummel, sein Ausbilder Frank Schramm (Werder), Pascal Schneider, sein Ausbilder Marco Hintze (Groß Kreutz), Lukas Manuel Kalz mit Ausbilder Lukas Kersten vom Dorfgut Friedersdorf und René Wolff, bester Externer (Landwirtschaftsschule Oranienburg (v. l.). (c) Heike Mildner

Für gute Stimmung sorgte nicht nur Robby Schulze mit seinen Songs zur Westerngitarre. Auch die Reden der Vertreter von Verbänden und Schulen waren kurz, präzise und gut platziert. Heiko Terno, Vizepräsident des Landesbauernverbandes, nutzte seine Rede, um zur Teilnahme an der Demonstration am Donnerstag (18. 11.) in Potsdam aufzurufen. „Wir brauchen die Freiheit, selbst zu entscheiden“, begründete Terno den Aufruf. Vieles vonseiten der Politik sei fachlich nicht mehr nachzuvollziehen.


Landesflagge Brandenburg

Brandenburg aktuell

Regional und praxisnah: Die Bauernzeitung versorgt Sie regelmäßig mit allen wichtigen Nachrichten rund um die Landwirtschaft und das Landleben in Brandenburg. mehr


Ein Tag, es mal richtig krachen lassen

Frank Wasem, der als bester Landwirtschaftsmeister zu seinen Mitstreitern sprach, plädierte dafür, die Probleme für diesen Tag beiseitezuschieben und es „mal richtig krachen zu lassen“. Und so geschah es. Insgesamt nahmen 25 Landwirte, zehn Förster, sechs Pferdewirte und zwei Gärtner ihre Meisterurkunden in Empfang.

Die Landwirtschaftsmeister 2021, vorn in der Mitte die drei Besten: Frank Wasem, Landwirtschaftsschu-le Luckenwalde (6. v. l. und Foto r. bei seiner Rede), Sophie Stoppa (Seelow) und Peter Brehmer (Luckenwalde).
Die Landwirtschaftsmeister 2021, vorn in der Mitte die drei Besten: Frank Wasem, Landwirtschaftsschule Luckenwalde (6. v. l.), Sophie Stoppa (Seelow) und Peter Brehmer (Luckenwalde). (c) Heike Mildner

Testabo Bauernzeitung vier Ausgaben für fünf Euro

Testen Sie die Bauernzeitung zum Sonderpreis

  • jede Woche die aktuellen „Märkte & Preise“
  • regionale & aktuelle Nachrichten und Fachbeiträge
  • die ostdeutsche Landwirtschaft im Blick
  • für Landwirte und Landwirtinnen

Überzeugen Sie sich selbst und lesen Sie mit Gewinn!


Landtechnikkalender der Bauernzeitung 2022
Bauernzeitung Newsletter abonnieren und 5€ Gutschein bekommen

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter. Ihre Vorteile im Überblick:

  • Geschichten und Insights zu Fachbeiträgen
  • Aktuelle Nachrichten
  • Tipps zu den neusten Veranstaltungen

Bauernzeitung. Aktuell. Regional. Praxisnah.

Registrieren