Fleischrinder gibt es auf der Messe in großer Zahl zu sehen. © agra

agra 2024: Tiere auf der Messe

Unter dem Motto: „Tierzucht und -haltung der Zukunft – Darum brauchen wir Nutztiere“ präsentiert die agra 2024 in Leipzig so viele Aussteller wie kaum zuvor und eine rekordverdächtige Zahl an Zuchtwettbewerben, Rasseschauen sowie Nutztieren.

Von der Redaktion der Bauernzeitung

Der Tierbereich befindet sich dieses Mal in Messehalle 5. Und sie ist gut gefüllt. Die beteiligten Aussteller, wissenschaftlichen Fakultäten, Zuchtverbände, Vereine und Organisationen zeigen Sachsens Vielfalt in der Nutztierhaltung, aber auch die neuesten Produkte, Angebote und Lösungen im Bereich der Tierzucht und Tierhaltung. Alle wesentlichen Aspekte dieses großen Themenkomplexes werden präsentiert: Stallsysteme, Stallbau und Stalleinrichtungen, Fütterung, Tierhygiene und Tiergesundheit, Zuchtprogramme und Reproduktionstechnik.

Aktuelle Ausgabe
Bauernzeitung 16/2024

Unsere Top-Themen

  • Schwerpunkt Biogas
  • Uckermärker in Groß Kreutz
  • Kartoffellagerung lohnt
  • Märkte und Preise
Zur aktuellen Ausgabe

Tiere auf der agra: Rinder, Pferde Alpakas und mehr

Über 380 Fleischrinder sind für die agra angemeldet. Diese größte je auf der Messe präsentierte Zahl stellte Annette Winter, die Tierbeauftragte der agra Landwirtschaftsausstellung, und ihre Mannschaft vor Herausforderungen: „Neben den Milchkühen, den Pferden, Alpakas, Schafen, Ziegen, Kleintieren und Schweinen so eine Anzahl an Fleisch­rindern aufzustallen und gut zu versorgen, musste erst einmal durchdacht und mit der Arbeitsgemeinschaft der Tierzüchter in enger Zusammenarbeit genau überlegt werden. Das ist uns aber sehr gut gelungen, und wir haben alle tierwohlgerecht und gut untergebracht“, sagt sie.

Um den Besuchern alle Wettbewerbe und täglich Europas größte Nutztierschau präsentieren zu können, hat die agra 2024 zwei Tierschauringe: wieder einen großen, für den einige Hundert Sitzplätze zur Verfügung stehen, und einen kleineren, in dem die Veranstaltungen mit weniger Platzbedarf stattfinden.

Wettbewerbe und Rasseschauen auf der Messe

Die 6. Bundeschau Fleckvieh-Simmentaler, der Mitteldeutsche Fleischrinderwettbewerb, der 15. Bundesjungzüchterwettbewerb Fleischrinder und der Jungzüchterwettbewerb Holstein sind im Bereich der Rinder die großen Wettbewerbe während der agra 2024.

Dazu kommen der Ostdeutsche Jungzüchterwettbewerb Pferde, die Einzelwettbewerbe und der Sammelwettbewerb der Schafrassen, ein Rassewettbewerb der Alpakas und ganz viele Rasseschauen, unter anderem bei den Kaninchen und dem Rassegeflügel. Wobei die Präsentation des Geflügels auf der agra 2024 noch etwas von den aktuellen Entwicklungen hinsichtlich der Geflügelpest rund um Leipzig abhängig ist. Auch darüber hinaus ist für hohe Fachlichkeit und viele Informationen gesorgt.

Das 2. Mitteldeutsche Schweineforum findet am 12. und 13. April parallel zur Messe statt. Alle Teilnehmer, die hierfür ein Ticket erwerben, erhalten kostenfreien Eintritt an allen Messetagen auch zur agra Landwirtschaftsausstellung.

Tierwohl und Nutztierhaltung

Gemeinsam mit dem Sächsischen Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie sowie dem Netzwerk Tierwohl zeigt die agra auf der Aktionsfläche Tierwohl die Zukunft und Bedeutung der Nutztierhaltung ganz praktisch und mit allen Sinnen erlebbar. In der agra-Tierklinik erläutern die Veterinärmediziner der Universität Leipzig ihre Projekte ganz praktisch mit zahlreichen Arbeitsstationen, Exponaten wie der Geburtshelferkuh Paula, 3D-Brillen und einem Mikroskopie-Stand. Darüber hinaus gibt es im Tierwohlforum diverse Fachvorträge.

Größte Zahl an Ausstellern

Der Tierbereich auf der agra Landwirtschaftsausstellung 2024 wird zusammenfassend sowohl fachlich als auch hinsichtlich der Zahl beteiligter Aussteller, gezeigter Tiere und beteiligter Verbände wohl einer der umfänglichsten und größten, den die agra nach der Wende je gezeigt hat.

Auch interessant
Mit einem mitteldeutsch angelegten Vorführwettbewerb präsentieren sich die Holstein-Jungzüchter auf der agra 2024.
Einer der Höhepunkte: Mit einem mitteldeutsch angelegten Vorführwettbewerb präsentieren sich die Holstein-Jungzüchter auf der agra 2024. © agra
Auch interessant
Messe agra 2022 in Leipzig
Mit einer großen Tierschau in Halle 4 wird auch die agra2024 wieder eröffnet werden. © Sabine Rübensaat

Fachliche Qualität – jetzt digital mit dem gratis Upgrade!

Sie sind bereits Abonnent:in der gedruckten Bauernzeitung und möchten die aktuelle Ausgabe zusätzlich auf Ihrem Smartphone, Tablet oder in der Browseransicht lesen? Erweitern Sie einfach Ihr Abonnement:

  • Jetzt ein Jahr kostenlos upgraden
  • Zuverlässig donnerstags lesen
  • Offline-Modus: E-Paper auch ohne Internetzugang lesen
  • Lesemodus nutzen, Artikel speichern, Suchfunktio
  • Zugriff auf das Ausgaben-Archiv

Die Bauernzeitung jetzt digital lesen – immer und überall!

Bauernzeitung Upgrade 1 Jahr gratis