Symbolbild (c) IMAGO / Countrypixel

Ausbildungsbetrieb des Jahres gesucht

In diesem Jahr lobt das Agrarministerium zum vierten Mal der Ehrenpreis als „Ausbildungsbetrieb des Jahres 2021 in den Grünen Berufen“ aus.

Minister Benjamin-Immanuel Hoff betonte anlässlich des Startschusses, dass der betrieblichen Berufsausbildung im System der dualen Ausbildung eine wesentliche Rolle zukomme, so auch in den grünen Berufen.

Eine wesentliche Grundlage für einen erfolgreichen Start ins Berufsleben sei eine qualifizierte und engagierte Betreuung junger Menschen in den Ausbildungsbetrieben. Jene, die sich dieser Aufgabe besonders engagiert stellen, wolle man mit einer öffentlichen Anerkennung würdigen.

Bis 20. September vorschläge einreichen

Für den Ehrenpreis können Ausbildungsbetriebe aller 17 grünen Berufe mit Betriebssitz in Thüringen bis zum 20. September vorgeschlagen werden. Auszubildende werden mit ermuntert, begründete Vorschläge einzureichen. Die noch junge Ehrung wird seit 2018 jährlich ausgelobt.

Bisherige Preisträger waren die Garten- und Landschaftsbau GbR Carmen und Axel Breitzke (Pahren), die Landwirtschaft Körner GmbH & Co. KG sowie im Jahr 2020 der Reitstall „Waldhof Dammer“ in Stedten/Am Ettersberg. Coronabedingt nimmt Minister Hoff die Auszeichnung als „Ausbildungsbetrieb des Jahres 2020“ erst Anfang Juli vor. red


Testabo Bauernzeitung vier Ausgaben für fünf Euro

Testen Sie die Bauernzeitung zum Sonderpreis

  • jede Woche die aktuellen „Märkte & Preise“
  • regionale & aktuelle Nachrichten und Fachbeiträge
  • die ostdeutsche Landwirtschaft im Blick
  • für Landwirte und Landwirtinnen

Überzeugen Sie sich selbst und lesen Sie mit Gewinn!


Bauernzeitung Newsletter abonnieren und 5€ Gutschein bekommen

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter. Ihre Vorteile im Überblick:

  • Geschichten und Insights zu Fachbeiträgen
  • Aktuelle Nachrichten
  • Tipps zu den neusten Veranstaltungen

Bauernzeitung. Aktuell. Regional. Praxisnah.

Registrieren