© FCSI

Die Preise für Düngemittel schnellen in die Höhe, aber es gibt eine Lösung

Die Preise für Düngemittel bereiten vielen Menschen große Sorgen und eine Entspannung der Lage ist noch nicht in Sicht. Für alle Landwirte, die Gülle produzieren, gibt es die Möglichkeit, die Kosten für Kunstdünger zu sparen.

Ein Advertorial im Auftrag von FCSI

Viele Landwirte verwenden bereits seit Jahren Active NS – ein Gülleadditiv, das unter die Gülle gemischt wird. Dokumentierte Studien belegen, dass das Produkt zusätzliche 1–2 kg N pro Tonne Gülle bindet.

© FCSI

Wenn Sie Active NS noch nicht in Ihrer Gülle angewendet haben, ist das Verfahren ganz einfach. Zuerst geben Sie 20 g Aktive NS pro Tonne Gülle, die sich bereits im Gülletank befindet, in den Tank. Wenn der Tank voll ist und geleert werden muss, ist es wichtig, dass der Tank zuerst gründlich durchgemischt wird, bevor die Gülle ausgebracht wird.

Nachdem Sie den Gülletank geleert haben, beginnen Sie mit der Verwendung des Produktes in den Ställen. Hier müssen ebenfalls 20 g Aktive NS pro Tonne Gülle hinzugefügt werden. Das Pulver kann entweder durch die Stallbodenspalten gestreut werden oder mit Wasser vermischt und in die Spalten gegossen werden. Wenn der Gülletank wieder voll ist, mischen Sie ihn gründlich durch, bevor Sie die Gülle ausbringen.

Hier sehen Sie, wie Active NS zu verwenden ist

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Berechnungen belegen, dass bei der ersten Anwendung 350 g mehr N pro Tonne im Gülletank gebunden werden. Erst wenn das Produkt langfristig in den Ställen eingesetzt wird, zeigt sich eine große Steigerung im Bereich von 1–2 kg mehr N pro Tonne Gülle.

Die Gesamtkosten für die Verwendung von Active NS werden um ein Vielfaches zurückgewonnen, da das Produkt Stickstoff in der Gülle bindet. Nachstehend sehen Sie die Preisdarstellung:

© FCSI

Die Beigabe von Active NS zu Ihrer Gülle hat weitere Vorteile. Das Stallklima wird verbessert, wovon Tiere und Menschen gleichermaßen profitieren. Außerdem erzielen Sie einen besseren Durchfluss in den Güllekanälen und im Gülletank. Der Gülletank lässt sich leichter durchmischen und beim Ausbringen der Gülle auf dem Feld wird weniger Geruch freigesetzt. Sie leisten außerdem einen Beitrag zum Umweltschutz, da weniger CO2 freigesetzt wird.

© FCSI
© FCSI

Es lohnt sich also auf jeden Fall, Ihre Gülle durch die Beigabe von Active NS zu optimieren, da Sie damit die hohen Düngemittelpreise ein wenig ausgleichen können.

Die Produktion und der weltweite Vertrieb von Active NS erfolgen über: www.fcsi.dk
Wenn Sie Vertriebspartner werden möchten, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.