KTG-Flächen
Verkauf von landwirtschaftlichen KTG-Flächen offenkundig rechtswidrig

Bundesgerichtshof hebt Verkauf von KTG-Flächen auf

Als Holdings Land aus dem Bestand der Pleite gegangenen KTG Agrar-Holding übernahmen, ging es nicht mit rechten Dingen zu. Erteilte Genehmmigungen sind deshalb hinfällig. mehr …

Eine Flurfahrt in Köllitsch findet im Rahmen der Feldtage ebenfalls wieder statt. (c) Karsten Bär
Auf dem Prüffeld Baruth

Feldtage in Sachsen starten am 24. Mai

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause geht es nächste Woche wieder los: Am Dienstag, 24. Mai, starten auf dem Prüffeld Baruth die Feldtage in Sachsen. Das Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) informiert vor Ort über aktuelle Versuche in verschiedenen Kulturen. mehr …

Der Rundweg führt Radfahrer auf ländlichen Wegen durch das Erfurter Becken.
Radfahrring um Erfurt

Auf dem Rad Landwirtschaft „erFahren“

Ein neuer, über 100 Kilometer langer Radfahrring um Erfurt führt auf ländlichen Wegen durch die Ackerebene. Dabei lernen die Fahrradfahrer einiges über die Landwirtschaft kennen. mehr …

Schafe auf der Weide
Schutz vor dem Wolf

Der richtige Zaun: Wölfen keine Chance bieten

Schäfer stehen vor mittlerweile vor großen Herausforderungen beim Schutz ihrer Tiere. Mit Weidenetzen oder Litzenzäunen lassen sich die großen Beutegreifer in der Regel abwehren. mehr …

Von Westernpferden hat sich Thomas Schröder noch nicht ganz getrennt.
Landwirt aus Leidenschaft

Arbeiten in der Landwirtschaft: Rastloser Enthusiast

Er war und ist vieles: Schäfer, Melker, Direktvermarkter. Der Thüringer Thomas Schröder, heute Herdbuchzüchter von Hinterwäldern, erlebte schon Höhen und Tiefen. Und ihn treibt bereits die nächste Vision um. mehr …

Symbolbild (c) Cheminova/FMC
Advertorial

Unwissenheit schützt nicht – weder den Getreidebestand noch Ihren Geldbeutel!

Fungizidmaßnahmen sind für den erfolgreichen Getreideanbau essenziel. Hier erfahren Sie, worauf es in 2022 ankommt. mehr …

Aktuelle Ausgabe
2022_19_Titelfoto_bauernzeitung

Unsere Top-Themen:

Titelreportage: Als Betriebshelfer zur Stelle
• Schwerpunkt in dieser Ausgabe: Bewässerungstechnik
Wo kommt das Eiweißfutter her?
Dem roten Gebiet auf den Grund gehen
In alten Ställen das Tierwohl verbessern

E-Paper Vorschau

Meistgelesen

Naturschutzgesetz Wolf im Wildpark Schorfheide
Spezial

++ Der Wolf in Ostdeutschland ++

Der Wolf stellt Weidetierhalter vor große Herausforderungen. Hier informieren wir Sie rund um das Thema Wolf, zur Entwicklung der Wolfspopulationen in den ostdeutschen Bundesländern und geben praktische Tipps und Hinweise zum Herdenschutz für Weidetiere.

Mehr lesen

Veranstaltungen

20May
Getränkegruppe Hövelmann informiert Landwirt:innen über die Umstellung auf Bio-Landwirtschaft
20May
Praxisinformationstag Pflanzenbau
20May
11. Sächsische Wandertage
20May
27. Mitteldeutscher Schweineworkshop

Themen

Kleinanzeigen

Verkäufe Technik

www.Euro-Landtechnik-Thom.de, Tel. 033476 50798 – Fax -50297

zu den Kleinanzeigen
Ankauf

Suche Teleskoplader und Hoflader HTS100, T088, Annaburger, HW60, HW80, Doppelschwader, Heuwender, Volldrehpflug, Scheibenegge, Grubber, auch andere Fabrikate, Zustand egal. Tel. 0151 29830911

zu den Kleinanzeigen
Immobilien

Suche Ackerflächen zu kaufen, zusammenhängend 10-100ha, privat Tel: 0170/2440593

zu den Kleinanzeigen
Futtermittel

Bieten ganzj. 1A Heu u. Stroh an. Pferdeh. in Rund- u. Q-ballen, Stroh in Q-ballen, Stroh- geschn., ungeschn. u. Häcksel. Kontrollierte Quali. fr. Haus geliefert, 0170/7729489

zu den Kleinanzeigen
Tiermarkt

Barzahler sucht Nutz- und Schlachtvieh. Tel. 0171 7341908

zu den Kleinanzeigen

ABO

Jede Woche bestens informiert!

Testen Sie die Bauernzeitung 3 Monate lang für nur 27,50 Euro!

✔ 10 Euro Amazon Gutschein gratis dazu

Fachinformationen und regionale Nachrichten

bestens informiert über die ostdeutsche Landwirtschaft

JETZT TESTEN >

Unser Video-Tipp

Grünlandpflege: So geht’s richtig

Grünland muss ausgewogen ernährt werden. Ergänzend zu Gülle sollten Kalzium, Kalium und Schwefel im richtigen Verhältnis gedüngt werden. Für gute Verfügbarkeit und kräftiges Wachstum braucht es aber vor allem die richtigen pH-Verhältnisse im Boden. Hier hilft nur: nachschauen und überprüfen. Am besten funktioniert eine jährliche Erhaltungskalkung mit hochreaktivem Kalk mit Schwefelanteil. Damit werden die versauerten Zonen mit Kalk versorgt. Die Nachsaat nicht vergessen. Dabei sollte auf die standortangepasste Sortenwahl (Mooreignung) der Mischungspartner geachtet werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Popup - Jahresabo

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter und erhalten Sie:

  • Geschichten, Insights und spannende Beiträge rund um die ostdeutsche Landwirtschaft
  • immer dann, wenn es etwas Relevantes zu erzählen gibt,
  • gesammelt in einer kompakten E-Mail!

Bauernzeitung. Aktuell. Regional. Praxisnah.

Jetzt registrieren!