Regenerative Landwirtschaft

Gut & Bösel: Mit der Natur arbeiten

Die regenerative Landwirtschaft ist hierzulande noch relativ neu und wird deshalb selten umgesetzt. Auf Versuchsflächen des Betriebes Gut & Bösel in Brandenburg wird diese Art der Landbewirtschaftung gerade etabliert, Bäume gepflanzt und Kühe angeschafft. mehr …

Sachsen-Anhalt

Corona-Massentests: Neuer Fall bei Geflügelverarbeiter

Während der Corona-Massentest im Schlachthof Weißenfels zum Glück ohne Verdachtsfall blieb, gab es nun bei einem Mitarbeiter eines Geflügelverarbeiters in Möckern einen positiven Befund. mehr …

Interview

Mit dem Famulus auf Achse: Vom Fichtelberg bis Kap Arkona

Auf dem Weg der Entschleunigung gab es für die mitteldeutschen Traktorbegeisterten Jürgen Lehnert und Bernd Andrae einen großen Traum: Mit ihren Famulus-Traktoren vom Fichtelberg bis zum Kap Arkona zu fahren. Wir geben Einblicke in diese besondere Reise. mehr …

Fleischer zerlegen Schweinehälften.
Thüringen

Regionales Schlachten ist die Ausnahme

Thüringen, das sich seiner Wurstspezialitäten rühmt, kann sich mit den im Land gemästeten Schweinen nur zu 70 Prozent selbst versorgen. Gravierender ist allerdings, dass gut zwei Drittel der Schweine gar nicht mehr im Freistaat geschlachtet werden. mehr …

Auf privaten Flächen wie Höfen und Äckern kann wie bisher mit CB-Geräten gefunkt werden. Auf öffentlichen Straßen dagegen sind Handmikrofone seit 1. 7. 2020 nicht mehr zulässig. (c) Sabine Rübensaat
Ende der Übergangsfrist

CB-Handmikrofone: Im Straßenverkehr jetzt tabu!

Für die CB-Kommunikation auf öffentlichen Straßen gibt jetzt eine Änderung: Anstelle des kabelgebundenen Mikrofons muss seit 1. Juli eine Freisprecheinrichtung genutzt werden – doch nicht überall. mehr …

Ausgabe 27/2020
2020_27_Titelfoto_bauernzeitung

Ausgabe Junges Land

Feldtag Hanf in Zempow

Brennpunkt Rote Gebiete

Die richtige Einstellung des Mähdreschers

Ein Elektriker als Bauer auf dem Darß in Wieck

Mit dem Famulus vom Fichtelberg bis Kap Arkona

 

 

 

Zur aktuellen Ausgabe


Unsere Themen

Brennpunkt

Getreidemarkt: Weizen boomt – doch die Produktion macht Sorgen

Im aktuellen Brennpunkt zur Coronakrise blickt die Bauernzeitung auf den Getreidemarkt: Dort macht der Verkauf von Weizen viel Freude. Und dennoch blicken die Anbauer mit Unbehagen auf die nächste Ernte.

Mehr lesen
Newsletter Bauernzeitung

Veranstaltungen

Wichtige Info: Aufgrund des Corona-Virus wurden zahlreiche Veranstaltungen abgesagt. Auf der Seite der Veranstaltungsübersicht finden Sie daher zusätzlich eine Liste der abgesagten Veranstaltungen.

9Jul
Online-Seminar “Kein Regen in Sicht! Lohnt sich Bewässerung?”
Seminar
9Jul
Bau- und Energielehrschautag “Narkosegeräte für die Ferkelkastration im praktischen Einsatz”
Infoveranstaltung
9Jul
Bau- und Energielehrschautag
Infoveranstaltung
10Jul
Tarmstedter Ausstellung 2020 entällt
Ausstellung

Themen

Unsere Partner

Kleinanzeigen

Stellengesuche

Polnische Melker/in, Vermittlung u. Verleih in Ostdeutschland, KC Consulting Sp. z o.o., deutsche Geschäftsführung, Tel. 0048 795499629

zu den Kleinanzeigen
Ankauf

Suche Maishäcksler Claas Jaguar, John Deere, New Holland und Maisgebiss RU, Kemper und Mähdrescher Claas, John Deere, Zustand egal Tel. 0151 29830911

zu den Kleinanzeigen
Verkäufe Technik

30.000 bis 100.000 l AHL Tank, verfügbar, Tel. 0173 3574943

zu den Kleinanzeigen
Ankauf

Suche Welger Presse 630,730,830 Telefon 0160 94739205

zu den Kleinanzeigen
Tiermarkt

Landwirtschaftsbetrieb kauft wöchentlich 14 Tage alte Kreuzungskälber, Barzahlung, Tel. 0157 35961827

zu den Kleinanzeigen

ABO

Sichern Sie sich eine attraktive Prämie!

Testen Sie die Bauernzeitung 3 Monate für 23,80 Euro!

✔ Onlinezugang zu den Marktpreisen ✔ kostenfreie Lieferung ✔ jeden Monat mit dem Extra JUNGES LAND ✔ attraktive Prämie

drei Ausgaben der bauernzeitung testabo weiterlesen
Ausgabe 27/2020
2020_27_Titelfoto_bauernzeitung

Ein erster Vorgeschmack auf das aktuelle Heft.

Ausgabe Junges Land

In der Bauernzeitung 27/2020 erwartet Sie wieder eine Junge-Land-Ausgabe. Unsere Titelreportage beschäftigt sich mit dem Nutzhanfanbau. Der Anbau von Nutzhanf wird attraktiver, braucht aber in Deutschland Rechtssicherheit und faire Bedingungen. Auf dem Feldtag Hanf in Zempow ging es nicht nur ums richtige Ackern. Wir berichten auf den Seiten 32 und 33.

Mit roten Gebieten wird es ernst

Das Bundesagrarministerium hat den Entwurf für die Ausweisung der Nitrat- und Phosphor-Kulissen vorgelegt. Unklar bleibt, ob jetzt schon Zwischenfrüchte für Sommerungen gedrillt werden müssen. Lesen Sie dazu unseren „Brennpunkt…Rote Gebiete“ auf den Seiten 6 und 7.

Tempo bringt Sicherheit

Auf unseren Landtechnik-Seiten geht es um die richtige Einstellung des Mähdreschers. Ernteverluste entstehen an sehr vielen Stellen. Aber kaum etwas erregt die Gemüter so sehr wie ein Grünstreifen auf dem abgeernteten Acker. Mit der richtigen Einstellung des Mähdreschers kann man viel bewirken (Seiten 28 bis 30).

“Wer das eine will, muss das andere mögen”

Hendrik Vogel hält in Wieck auf dem Darß Mutterkühe. Als Nebenerwerbslandwirt nutzt der Elektriker die Chance, auf der vom Tourismus geprägten Halbinsel Bauer zu sein. Wir berichten auf den Seiten 50 und 51.

Zwei tollkühne Männer in ihren knatternden Kisten

Jürgen Lehnert und Bernd Andrae fahren mit ihren Famulussen vom Fichtelberg bis zum Kap Arkona. Unsere Fotografin traf sie zu einem Interview (Seiten 58 und 59).

Bleiben Sie gesund!

Ihre Redaktion

 

 

Aktuelle Ausgabe sichern

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter. Ihre Vorteile im Überblick:

  • Geschichten und Insights zu Fachbeiträgen
  • Aktuelle Nachrichten
  • Tipps zu den neusten Veranstaltungen

Bauernzeitung. Aktuell. Regional. Praxisnah.

Registrieren