In Klaistow in Brandenburg hat die Spargel-Ernte begonnen. (c) Bärbel Arlt

Spargel-Saison eröffnet: Was der erste Spargel aus Beelitz kostet

Spargel-Bauern aus Brandenburg sind am Donnerstag (4.4.) in Klaistow in die Ernte-Saison gestartet. Auch die neue Spargel-Königin Lisa Münn war dabei. Wie hoch ist der Preis für Spargel aus Beelitz?

Von Bärbel Arlt

Er reckt und streckt sich schon wieder – der Beelitzer Spargel. Sogar Ernst-August Winkelmann war überrascht, bereits Mitte März die allerersten Spargel-Stangen in den Dämmen zu sehen, geschweige denn hatte er damit gerechnet, Ostern die ersten edlen Stangen im Hofladen und im Restaurant auf seinem Spargel- und Erlebnishof in Klaistow anbieten zu können. An diesem Donnerstag (4.4.) war dort der offizielle Start in die Spargel-Saison, auf dem sich auch die neue Beelitzer Spargel-Königin Lisa Münn vorstellte.  

Spargelkönigin auf dem Feld
Spargelkönigin Lisa Münn auf dem Feld (c) Bärbel Arlt

Was kostet ein Kilo Spargel aus Beelitz?

Die Beelitzer Spargel-Bauern erwarten in diesem Jahr eine normale Ernte. Der milde Winter und die viele Feuchtigkeit haben den Pflanzen gutgetan. „Wir erwarten auf unseren 800 Hektar eine Ernte-Menge von etwa. 4.500 Tonnen“, so Winkelmann. Aktuell würden etwa 100 Tonnen pro Tag geerntet. Für die Ernte werden 800 Saisonkräfte überwiegend aus Rumänien und Polen beschäftigt. Die Preise bewegen sich auf demselben Niveau wie 2023: Das heißt, teurer soll der Spargel nicht werden. Zurzeit zahlt man für ein Kilo zwischen 7 und 15 Euro.  

Spargel-Felder unter Folie
Rund um Beelitz in Brandenburg sind viele Spargel-Felder unter Folie. (c) Bärbel Arlt

Spargel: Anbaufläche in 2023 gesunken

Der Anbau von Spargel hat in Brandenburg eine lange Tradition. Mit 22.200 Tonnen Spargel haben die Spargel-Betriebe im vergangenen Jahr nach Angaben des Statistischen Bundesamtes die zweithöchste Erntemenge seit 1991 eingebracht. Nur im Jahr 2018 war die Ernte mit 23.200 Tonnen noch höher. In Brandenburg bleibt Spargel den Angaben zufolge die wichtigste Gemüse-Kultur. Die Anbau-Fläche sank jedoch um 200 Hektar auf 3.500 Hektar.

Spargel-Frauen
Spargel-Frauen auf dem Spargelhof in Klaistow in Brandenburg (c) Bärbel Arlt

Lesen Sie mehr über den Start in die Spargelsaison in Ausgabe 15 der Bauernzeitung. 

Aktuelle Ausgabe
Bauernzeitung 21/2024

Unsere Top-Themen

  • Titelthema: Kitzretter Barnim
  • Wie tickt der Maiszünzler?
  • Biogas: Hühnermist statt Maissilage
  • Märkte und Preise
Zur aktuellen Ausgabe
Auch interessant
Spargel im Korb
Was kostet dieses Jahr der Spargel aus Beelitz?(c) Bärbel Arlt

Fachliche Qualität – jetzt digital mit dem gratis Upgrade!

Sie sind bereits Abonnent:in der gedruckten Bauernzeitung und möchten die aktuelle Ausgabe zusätzlich auf Ihrem Smartphone, Tablet oder in der Browseransicht lesen? Erweitern Sie einfach Ihr Abonnement:

  • Jetzt ein Jahr kostenlos upgraden
  • Zuverlässig donnerstags lesen
  • Offline-Modus: E-Paper auch ohne Internetzugang lesen
  • Lesemodus nutzen, Artikel speichern, Suchfunktio
  • Zugriff auf das Ausgaben-Archiv

Die Bauernzeitung jetzt digital lesen – immer und überall!

Bauernzeitung Upgrade 1 Jahr gratis