Akteure und Gäste nach der Auszeichnung der Preisträger (v.l.): Maximilian Gludau (MdL, FDP), Kathrin Tarricone (MdL, FDP), Agrarminister Sven Schulze, Tony Wellhausen (Agro Hedersleben), Michael Scheffler (MdL, CDU), Marcel Reifert (Weinbau am Geiseltalsee), Dr. Jörg Bühnemann (Geschäftsführer Agrarmarketinggesellschaft), Anett de Vries (Schafmilchkäserei Jaare), Steffen Heuseler (Moderator) und Linda Becker (Bauer Freigeist). (c) AMG

Regionalvermarkter des Jahres gekürt in Sachsen-Anhalt


Sachsen-Anhalts beste Regionalvermarkter 2023 wurden gekürt. Von der Bauer Freigeist GmbH bis zur Landfleischerei Ferchland – entdecken Sie die preisgekrönten Geheimtipps und ihre kulinarischen Schätze. Ein Wettbewerb, der Innovation und regionale Vielfalt feiert!

Von AMG

Sachsen-Anhalts „Regionalvermarkter des Jahres 2023“ stehen fest. Bei einer Galaveranstaltung im Naumburger Ortsteil Henne wurden Ende November die fünf besten lokalen Produzentinnen und Produzenten geehrt. Für jede touristische Region des Landes war hierfür ein Gewinner ermittelt worden.

Der Sieg in dem Wettbewerb, der in diesem Jahr seine Premiere feierte, ist mit einem Preisgeld in Höhe von 1.000 € verbunden. Die Regionalvermarkter seien „die kleinen Perlen einer großen Branche“, teilte die Agrarmarketinggesellschaft Sachsen-Anhalt (AMG) dazu mit. Die heimische Ernährungswirtschaft verfüge demnach nicht nur über international erfolgreiche „Flaggschiffe“, sondern beheimate auch zahlreiche kleine, aber feine Erzeuger von Lebensmitteln in herausragender Qualität. Diese würden nicht selten als „Geheimtipp“ von Kunde zu Kunde getragen.

Um sie ins Rampenlicht zu stellen, sei in diesem Jahr erstmals der Wettbewerb zum „Regionalvermarkter des Jahres“ durchgeführt worden. Die Sieger, ermittelt von einer Fachjury, erhielten nun aus den Händen von Schirmherr und Landwirtschaftsminister Sven Schulze ihren Preis.

Aktuelle Ausgabe
Bauernzeitung Ausgabe 09/2024

Unsere Top-Themen

  • Schwerpunkt Grünland
  • Interview zum Titelbild
  • Defizit im Alter vorbeugen mit ETFs 
  • Märkte und Preise
Zur aktuellen Ausgabe

Regionalvermarkter des Jahres 2023: Fünf Preisträger

Und das sind die Gewinnerinnen und Gewinner in den Regionen:

  • Altmark: Bauer Freigeist GmbH (Molkerei und Käserei), Linda Becker und Tilmann Dreysse, Gardelegen, OT Wiepke;
  • Anhalt-Dessau-Wittenberg: Schafmilchkäserei Jaare, Antonius und Anett de Vries, Lindau;
  • Halle-Saale-Unstrut: Weinbau am Geiseltalsee, Lars Reifert, Freyburg/Unstrut;
  • Harz: Agro Dienstleistungen Hedersleben GmbH (Hofladen der Agrargenossenschaft Hedersleben);
  • Magdeburg-Elbe-Börde-Heide: Landfleischerei Ferchland, Carsten Pietrzak, Ferchland.

„Der Wettbewerb macht die Potenziale der Direktvermarktung in Sachsen-Anhalt sichtbar und bietet eine Gelegenheit zur Weiterentwicklung und zum Austausch in den wichtigsten Wirtschaftszweigen unseres Landes“, erklärte Minister Schulze.

Im Mittelpunkt stehe die regionale Kulinarik, die Landwirtschaft, Gastronomie und Tourismus verknüpfe. „Unser Ziel ist es, mit dem Preis die Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen zu stärken und zu fördern“, sagte Schulze.

Lob von der Jury

Die dreiköpfige Jury, bestehend aus der Marketing-Professorin Ute Höper, dem Praxisexperten Wolf Fischer von der Landesanstalt für Landwirtschaft und Gartenbau (LLG) sowie Dehoga-Präsident Michael Schmidt, hatte sich intensiv mit den Bewerbern auseinandergesetzt und von deren Innovationskraft, Kreativität und Engagement beeindruckt gezeigt. Der Regionalvermarkter-Wettbewerb wird von der AMG organisiert und vom Ministerium für Wirtschaft, Tourismus, Landwirtschaft und Forsten unterstützt. Partner ist das Naumburger Hotel und Gasthaus „Zur Henne“.

Auch interessant
Hühnermobil mit Hühnern in Freilandhaltung
Die „Hühner-WG“ ist ein Slogan zu dem sich jeder sein eigenes Bild im Kopf machen kann. Somit bleibt es im Gedächtnis und schafft Sympathie (c) IMAGO/Countrypixel

Fachliche Qualität – jetzt digital mit dem gratis Upgrade!

Sie sind bereits Abonnent:in der gedruckten Bauernzeitung und möchten die aktuelle Ausgabe zusätzlich auf Ihrem Smartphone, Tablet oder in der Browseransicht lesen? Erweitern Sie einfach Ihr Abonnement:

  • Jetzt ein Jahr kostenlos upgraden
  • Zuverlässig donnerstags lesen
  • Offline-Modus: E-Paper auch ohne Internetzugang lesen
  • Lesemodus nutzen, Artikel speichern, Suchfunktio
  • Zugriff auf das Ausgaben-Archiv

Die Bauernzeitung jetzt digital lesen – immer und überall!

Bauernzeitung Upgrade 1 Jahr gratis