Gute Nachrichten: Die Direktzahlungen 2019 werden noch vor Weihnachten überwiesen. (c) Sabine Rübensaat

Direktzahlungen 2019: Prämien vor Weihnachten auf Konten

Für die Landwirte in Sachsen-Anhalt kommt pünktlich zum Fest der sehnlich erwartete Geldsegen mit den Direktzahlungen aus Brüssel. Die Mittel der Ersten Säule werden ausbezahlt.

Die Direktzahlungen für das Jahr 2019 werden in Sachsen-Anhalt am 20. Dezember 2019 (Zahltag) an die landwirtschaftlichen Betriebe ausgereicht, sodass die Gelder in der Regel am 23. Dezember 2019 auf den Konten der Bauern sein sollten. Wie das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie auf Nachfrage der Bauernzeitung mitteilte, erhalten hierzulande 4.251 Antragsteller Direktzahlungen für eine Prämienfläche von ca. 1,15 Mio. ha Land.

Gesamtvolumen der Direktzahlungen Bei über 300 Millionen Euro

Das Gesamtvolumen der zu überweisenden Direktzahlungen 2019 beläuft sich demnach auf 303,158 Mio. €. Davon entfallen 198,627 Mio. € auf die Basisprämie, 97,131 Mio. € auf die Greening-Prämie für Klima- und Umweltschutz förderliche Landbewirtschaftungsmethoden, 6,222 Mio. € auf die Umverteilungsprämie, von der insbesondere kleine und mittlere Betriebe profitieren, 115.200 € auf die Kleinerzeugerprämie sowie 1,063 Mio. € auf die Junglandwirteprämie.

Die Ausgleichszulage für benachteiligte Gebiete (AGZ) erhielten 879 Antragsteller in Sachsen-Anhalt, ausbezahlt wurden insgesamt rund 5,595 Mio. €. Zahltag hierfür war der 5. Dezember 2019.

Die Ausgleichszulage wird aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) gewährt, der Zweiten Säule der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP). Die Direktzahlungen kommen demgegenüber aus dem Europäischen Garantiefonds für die Landwirtschaft (EGFL), der Ersten Säule der GAP.

Abonnieren Sie die Bauernzeitung im praktischen Abo.
Ihre Vorteile im Überblick:

  • Online-Zugang zu den Marktpreisen
  • Attraktive Prämie
  • Dreimal jährlich Sonderhefte voller Expertenwissen

Bauernzeitung. Aktuell. Regional. Praxisnah.

Abonnieren