Symbolbild (c) imago images / Gottfried Czepluch

Heuwender-Unfall: Frau schwer verletzt

Eine 30-Jährige ist am Sonntagabend bei Crivitz von einen Heuwender erfasst und schwer verletzt worden. Sie kam mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus.

In Klinken (Landkreis Ludwigslust-Parchim) ist es am Sonntagabend zu einem schweren Unfall beim Heuwenden gekommen. Eine 30-Jährige ist eingeklemmt und schwer verletzt worden. Wie die Süddeutsche Zeitung und die Ostsee-Zeitung am Montag berichten, sei die Frau nach ersten Polizeiangaben von einem rotierenden Teil der Maschine erfasst und eingeklemmt worden.

Zuvor habe ihr Mann die Maschine angehalten, justiert und wieder gestartet. Dabei habe er nicht bemerkt, dass sich seine Frau noch hinter dem Heuwender befunden hat, woraufhin es zu dem Heuwender-Unfall gekommen ist.

Heuwender-Unfall: Feuerwehr hat die Frau befreit

Die Feuerwehr ist ausgerückt und hat die Frau befreien können. Das hat aber erst geklappt, nachdem ein Teil des Heuwenders abgetrennt worden war. Bei Eintreffen der Rettungskräfte sei die Frau bei Bewusstsein gewesen. Nach Angaben der Polizeiinspektion Ludwigslust dauern die Ermittlungen noch an. red


Mecklenburg-Vorpommern aktuell

Regional und praxisnah: Die Bauernzeitung versorgt Sie regelmäßig mit allen wichtigen Informationen rund um die Landwirtschaft und das Landleben in Mecklenburg-Vorpommern. mehr



Sachsen aktuell

Regional und praxisnah: Die Bauernzeitung versorgt Sie regelmäßig mit allen wichtigen Informationen rund um die Landwirtschaft und das Landleben in Sachsen. mehr


Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter. Ihre Vorteile im Überblick:

  • Geschichten und Insights zu Fachbeiträgen
  • Aktuelle Nachrichten
  • Tipps zu den neusten Veranstaltungen

Bauernzeitung. Aktuell. Regional. Praxisnah.

Registrieren