Zweite Reifeschätzung 2023 für den ersten Grünlandschnitt in Brandenburg. (c) IMAGO / Eibner Europa

Grünland in Brandenburg: Zweite Reifeschätzung 2023

Die Reifeschätzung des Paulinenauer Arbeitskreis Grünland und Futterwirtschaft und des LVK Berlin-Brandenburg zur Voraussage des optimalen Schnitttermines auf dem Grünland in Brandenburg 2023 wurde mit der zweiten Beprobung fortgesetzt.

Von Bianka Boss (LKVBB) und Dr. Jürgen Pickert (ZALF)

Trotz warmer Witterung am letzten Wochenende blieb der Wetterverlauf seit der ersten Probenahme, gemessen an den Erfahrungen der letzten Jahre, eher kühl. Immer wieder traten Niederschläge auf und setzten das an sich „grünlandfreundliche“ Wetter fort.

Aktuelle Ausgabe
Bauernzeitung 08/2024

Unsere Top-Themen

  • Ratgeber Pflanzenschutz
  • Moderne Melkzentren
  • Biogasanlagen für kleine Tierbestände
  • Märkte und Preise
Zur aktuellen Ausgabe

Zweite Reifeschätzung 2023: Ende erste Maidekade

Unter diesen Bedingungen war zwar eine Zunahme der Mengenentwicklung zu beobachten, die morphologische Entwicklung der Hauptbestandsbildner verlief auf den meisten Standorten jedoch eher zögerlich. Lediglich in warmen Lagen entsprachen die erreichten Rohfasergehalte mit 20 % i.d.TM den Erwartungen (Tabelle). Hier dürfte die Schnittreife gegen Ende der ersten Maidekade erreicht werden.

Der für die nächsten Tage vorhergesagte Temperaturanstieg fällt nur mäßig aus und wird der Vegetationsentwicklung auch in den nächsten Tagen keinen starken Schub verleihen. Damit bleibt die zurückhaltende Prognose für den Beginn des 1. Grünlandaufwuchses 2023 bestehen.

Angesichts der großen Unterschiede zwischen den Regionen und Standorten ist in diesem Jahr die Rohfaserbestimmung auf ausgewählten Grünlandflächen besonders zu empfehlen, um den optimalen Schnitttermin schlagbezogenen zu ermitteln.

Tabelle: Inhaltsstoffe intensiv bewirtschafteter Grünlandbestände am 27. April 2023

Nr.RegionStandortRohfaser
% d. TM
ADF 1)
% d. TM
1Randow-Welse-BruchNiedermoor18-2019-21
2OberhavelMineralboden
Niedermoor
21
20
23
23
3RuppinMineralboden
Anmoor
Niedermoor
18
20
17
18-19
22
18
4RhinluchAnmoor
Niedermoor
20
15-20
22
18-22
5HavellandMineralboden2022
6Nuthe-UrstromtalMineralboden
Anmoor
Niedermoor
17
17
18
20
17-18
16-17
7Dahme-SpreeMineralboden
Niedermoor
20-21
23
21-25
25
8Niederer FlämingAnmoor
Niedermoor
19
19
20
19
1) Acid Detergent Fibre (ADF), vermittelt den Gehalt an den schwer verdaulichen Teilen der Faser (Lignin und Cellulose)
Auch interessant
Grünland Reife
Grünland Reife in Brandenburg. Eine Prognose für das Erreichen der optimalen Schnittzeitspanne für den ersten Grünlandaufwuchs ist noch schwierig. (c) IMAGO / Countrypixel