Unser Rezept der Woche: Lausitzer Flöz. (c) Verlag für die Frau/Colourbox

Hering-Rezept mal anders: Lausitzer Flöz

Die Küche in Ostdeutschland hat viele Geschmäcker. Mit regionalen Rezepten bringen wir Landgenuss auf Ihren Teller. Unser Rezept der Woche ist eine Spezialität aus Brandenburg: Lausitzer Flöz nach einem Rezept von Küchenmeister Torsten Kleinschmidt.

Zutaten

  • 4 Salzheringsfilets
  • 1 Zwiebel
  • 4 Pfefferkörner
  • 2 Gewürzkörner
  • 1 Lorbeerblatt
  • mittelscharfer Senf
  • Lausitzer Leinöl

Zubereitung

■Lausitzer Flöz ist ein Heringssalat auf sorbische Art. Dazu die Heringsfilets in zwei Zentimeter lange Stücke schneiden.
■Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden.
■Die Heringsfilets in einem flachen Keramiktopf abwechselnd mit Zwiebelringen und Gewürzen schichten. Jeweils mit einer Lage Senf abdecken. Auf dem ersten Lausitzer Flöz weitere Schichten aufbringen.
■Nach der letzten Lage mit reichlich Lausitzer Leinöl übergießen bis alles bedeckt ist.
■Das Lausitzer Flöz zwei Tage ziehen lassen und dann am besten mit herzhaftem Schwarzbrot servieren und genießen

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter. Ihre Vorteile im Überblick:

  • Geschichten und Insights zu Fachbeiträgen
  • Aktuelle Nachrichten
  • Tipps zu den neusten Veranstaltungen

Bauernzeitung. Aktuell. Regional. Praxisnah.

Registrieren