Leistungspflügen

08.08.2013

Halle. Das Amt für Landwirtschaft, Flurneuordnung und Forsten Süd hat die Landwirtschaftsbetriebe im südlichen Teil des Landes aufgerufen, sich am Pflügerentscheid zu beteiligen, der am Sonnabend, den 29. September 2012, auf Flächen der Agrargenossenschaft Kötschlitz eG im Saalekreis stattfinden soll.

Voraussetzung dafür ist eine Mindestzahl von acht bis zehn  Teilnehmern. Nach Auskunft von Sachgebietsleiter Dr. Hartwig Räbiger hält sich das Interesse am Leistungspflügen derzeit noch in Grenzen. Amtsleiterin Dr. Ellen Schüler hofft, dass sich ausreichend Betriebe finden, die einen Starter entsenden. Schließlich könne auch dieser Wettbewerb wieder dazu beitragen, die Bedeutung des Berufsstandes der Landwirte in der Region hervorzuheben.

Zugelassen zum Wettbewerb sind Auszubildende, Studenten/innen sowie Landarbeiter/innen, junge Bäuerinnen und Bauern im Haupt- und Nebenerwerb im Alter bis 35 Jahre.

Der Wettbewerb wird in den Kategorien Beet- und Drehpflügen durchgeführt. Im Wettbewerb können alle Typen von Beet- und Drehpflügen verwendet werden, gepflügt wird mit eigener Technik. Die Sieger und Zweitplatzierten nehmen 2013 am Landesentscheid teil.

Teilnahmemeldungen sind bis zum 30. Juli 2012 an das Amt für Landwirtschaft, Flurneuordnung und Forsten Süd, Außenstelle Halle, PF 11 05 42, 06019 Halle zu richten. Folgende Angaben sind darin mitzuteilen: Name, Vorname, Geburtsdatum des Teilnehmers, Pflugtyp (Beet- oder Drehpflug), Anzahl der Pflugkörper, Zeitpunkt der Anlieferung der Technik. Für Rückfragen stehen die Mitarbeiter des Amtes gern zur Verfügung.

Tel. (03 45) 23 16-647 o. -753

Termine

Keine Veranstaltungen
Zu Ihrer Auswahl konnten leider keine Veranstaltungen gefunden werden.

ANZEIGE

ANZEIGE

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr