Es geht schon wieder los – und ist doch ganz andes als sonst. Der Einsatz von Saisonkräften in Corona-Zeiten wirft viele Fragen auf. © Sabine Rübensaat

Saisonarbeit, aber wie?

Rechtliche und steuerliche Fragen rund um den Saisonkräfteeinsatz in der Corona-Krise beantwortet das Webinar der ETL Agrar & Forst.

Von Hilmar Baumgarten

Auch routinierte Arbeitgeber stellt die Beschäftigung von Saisonkräften in diesem Jahr vor neue Fragen. Die Corona-Pandemie stellt derzeit die Welt auf den Kopf. Eigentlich herrscht ein Einreiseverbot, aber unter strengen Auflagen kommt nun eine begrenzte Anzahl an Erntehelfern ins Land.

Doch wie ist mit ausländischen Saisonarbeitern rechtlich korrekt umzugehen? Welche arbeitsrechtlichen und steuerrechtlichen Fallstricke sind zu beachten? Wie sind die Sozialversicherungsbeiträge korrekt abzuführen?

Gemeinsam mit der Bauernzeitung bietet die ETL Agrar & Forst ein Seminar zu diesen und anderen Rechts- und Steuerfragen rund um die Saisonarbeit im Internet an. Auf die Fragen von Betriebsleitern liefern Rechtsanwalt Steffen Pasler und Steuerberater Ulrich Thiemann die richtigen Antworten. Dazu stehen sie am

27. April von 14 bis 15 Uhr

im exklusiven Webinar

„Beschäftigung von Saisonarbeitern in Zeiten von Corona – rechtliche und steuerliche Tipps“

zur Verfügung.

Die Veranstaltung findet auf der Plattform „GoToWebinar“ statt. Bis zu 500 Personen können online daran teilnehmen. Das Seminar ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist ab sofort unter einem der Links möglich:

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Rechtsanwalt Steffen Pasler © ETL Agrar & Forst
Steuerberater Ulrich Thiemann © ETL Agrar & Forst

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter. Ihre Vorteile im Überblick:

  • Geschichten und Insights zu Fachbeiträgen
  • Aktuelle Nachrichten
  • Tipps zu den neusten Veranstaltungen

Bauernzeitung. Aktuell. Regional. Praxisnah.

Registrieren