Symbolbild (c) IMAGO / Geisser

Rinderbetriebe mit Freilandhaltung gesucht

Engagierte Landwirte in Brandenburg werden für eine Studie am Institut für Parasitologie und Tropenveterinärmedizin, FU Berlin zum Thema „Resistenzen von Magen-Darm-Strongyliden gegen Entwurmungsmittel bei Rindern“ gesucht.

Die Nematoden (Rundwürmer) sind Auslöser der parasitären Gastroenteritis bei Kälbern und verursachen jährlich große wirtschaftliche Verluste. Zum Einsatz bei der Entwurmung kommen meist Entwurmungsmedikamente aus den Gruppen der Benzimidazole. Die Studie hilft herauszufinden, welche Spezies vorkommen und wie weit Resistenzen verbreitet sind.

Die Zusammensetzung der Wurmspezies und die Resistenzlage in Ihrem Bestand werden analysiert. red

Betriebe, die Rinder im Alter bis zu 24 Monate mit Weidegang halten und mindestens 6 Wochen nicht entwurmt haben (und keine Entwurmungsboli verwenden), melden sich bei Interesse zur Teilnahme bitte bei:

Paula Ehnert, paula.ehnert@fu-berlin.de, Tel: 0157/51111062.


Testabo Bauernzeitung vier Ausgaben für fünf Euro

Testen Sie die Bauernzeitung zum Sonderpreis

  • jede Woche die aktuellen „Märkte & Preise“
  • regionale & aktuelle Nachrichten und Fachbeiträge
  • die ostdeutsche Landwirtschaft im Blick
  • für Landwirte und Landwirtinnen

Überzeugen Sie sich selbst und lesen Sie mit Gewinn!


Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter. Ihre Vorteile im Überblick:

  • Geschichten und Insights zu Fachbeiträgen
  • Aktuelle Nachrichten
  • Tipps zu den neusten Veranstaltungen

Bauernzeitung. Aktuell. Regional. Praxisnah.

Registrieren