• 2012
  • 16.11.
  • 2012.16.11.

Hannover war die Reise wert

Das Angebot ließen sie sich nicht nehmen, die Ernstrodaer Azubis: Das Landwirtschaftsamt in Bad Salzungen hatte für heute, Freitag, einen Bus mit dem Ziel EuroTier 2012 in Hannover organisiert und zwar für alle Lehrlinge des Amtsbereiches. Einzige Voraussetzung: sie wollten und der Betrieb spielte mit. In der TZG war das keine Frage.

 

Freitagfrüh ging es in Gotha und Eisenach los, um 11 Uhr waren die knapp 30 Thüringer Lehrlinge auf dem Messegelände. Nach den Tierhallen ging es gleich zur Bioenergie, erzählte Landwirt-Azubi Ricardo am Telefon auf der Rückfahrt. Die Biogasanlage der TZG war es einst, die nach einem Schulbesuch sein Interesse für die Landwirtschaft weckte. Biogas-Technik fasziniert ihn noch immer. Und so seien die Messestände der Anlagenbauer mit ihren verschiedenen Konzepten auch das Highlight für ihn in Hannover gewesen, sagte Ricardo, der im Frühjahr die Hälfte seiner Ausbildungszeit hinter sich haben wird. 

 

Angeschaut hätten sie sich natürlich auch Gülletechnik sowie Futtertechnik für Milchkühe, Melkroboter und Melkanlagen. Einen kurzen Halt legte die Truppe noch in der "Schweinehalle" ein, wo sie ihren Blick auf Stallbaukonzepte und Stalltechnik lenkten. Alles in allem, meinte Ricardo, ein richtig guter Tag. Anstrengend natürlich auch, nicht zuletzt wegen dem großen Messegelände und der vielen Eindrücke.

 

www.eurotier.com

 

 

comments powered by Disqus

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr