• 2012
  • 16.06.
  • 2012.16.06.

Gelungenes Fest

Alle Mitarbeiter und natürlich die Azubis packten beim heutigen „Tag des offenen Hofes“ in der TZG Ernstroda mit an. Fast alle. Tierwirt-Azubi Tino etwa hatte Frühschicht im Kälberstall. Er konnte sich im Anschluss unter die gut 1.000 Besucher mischen und schlendern. Bianca aus dem 1. Lehrjahr half am Vormittag beim Kinderspiel. Auf sie wartete noch Spätschicht im Reprostall. Hingegen zählten die Azubis aus dem Ackerbau ganztätig zum Hoftag-Personal.

 

TZG-Chef Dr. Eberhard Dierchen zeigte sich zufrieden mit der Resonanz. Ponyreiten, Kälberstreicheln, Landtechnikschau, Panoramakran und das Traktorfahren – hier bildeten sich Schlangen - begeisterten das Publikum. Mit dem Bus ging es mehrmals auf Flurfahrt über die Felder. Für die Weizen- und Maisbestände gab es hiernach des Öfteren fachmännisches Lob. Das freut die Landwirte, gleichwohl der TZG-Chef weiß: Abgerechnet wird erst nach der Ernte.

 

Rinder- und Schweinebraten, Thüringer Rostbratwurst, Kuchen, Eis und Bier: Es fehlte an nichts. Selbst das Lamm aus dem Streichelgehege, das früh um 9 Uhr ausgebüxt war, fand sich gegen Mittag wieder, beim Tischler im Dorf.

 

comments powered by Disqus

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr