• 2015
  • 17.02.
  • 2015.17.02.

Engagiert für guten Nachwuchs

© Birgitt Schunk

Marcus Kallenborn erhält die Ehrung von Agrarministerin Birgitt Keller überreicht.

Erneut ist die TZG Ernstroda als vorbildlicher Ausbildungsbetrieb geehrt worden. Zum Auftakt der traditionellen Fachtage des Landwirtschaftsamtes Bad Salzungen (Kreis Gotha, Wartburgkreis, Eisenach) in Gumpelstadt nahm die neue Landwirtschaftsministerin Birgit Keller die Auszeichnung vor. Neben Marcus Kalenborn für die TZG Ernstroda empfingen Steffi Rippl von der Amber-Bäuerliche Aktiengesellschaft Hohenkirchen und Konrad Herrmann von der Südzucker AG/Gut Friemar die Glückwünsche. Nicht nur die Abschlussergebnisse der Lehrlinge, sondern auch die Mitarbeit im Prüfungsausschuss oder die Kontinuität der Ausbildung sind Kriterien für die Ehrung. Die beiden TZG-Azubis Ricardo und Bianca zählten im Abschlussjahrgang 2014 zu den besten im Amtsbereich. Daneben engagiert sich Ausbildungsleiter Arnd Hölzer im Prüfungsausschuss. Beim kommenden Berufswettbewerb der Landjugend ist Sara Burkhardt als Kampfrichterin dabei.

comments powered by Disqus

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr