• 2014
  • 06.08.
  • 2014.06.08.

Die Neuen sind da

© TZG

Cindy Krummh hinter der Theke im Bauernmarkt.

Patrick Köhler und Christoph Koch wollen  Landwirt werden. Cindy Krummh  hat sich für den Beruf der Fachverkäuferin  im Lebensmittelhandwerk entschieden.  Nach Begrüßung, Betriebsrundgang, Einweisung und Belehrung am 1. August geht es in dieser Woche nun bereits zur Sache. Patrick hat immerhin schon den Führerschein für den Traktor. „Das kommt uns als Betrieb entgegen, denn so kann er ab dieser Woche schon richtig einsteigen“, sagt Sara Burkhardt, die stellvertretende Pflanzenbauchefin. In der Getreide- und Futterernte werde derzeit schließlich jede helfende Hand gebraucht. Zu transportieren gibt es  genug. Und so beginnt Patrick seine praktische Ausbildung logischerweise erst einmal in der Feldwirtschaft. Christoph startet hingegen  in der Tierproduktion. In der Tagschicht im Kälber- und Reprostall kann er erste Erfahrungen in Sachen Tierkontakt und Abläufe sammeln. Die Arbeit im Melkstand ist erst später an der Reihe.

Froh ist der Betrieb, mit Cindy Krummh wieder eine angehende Verkäuferin zu haben. Zwei Jahre lang hatte man hier keinen Azubi. Auch in der Direktvermarktung mit Bauernladen und Bistro sind gute und kompetente Fachkräfte gefragt. Der Azubi-Nachwuchs ist hier also mehr als willkommen. In der ersten Woche strömt auf Cindy nun eine Menge ein. Schließlich muss sie sich nicht nur mit allen hygienischen Vorschriften vertraut machen, sondern auch lernen, welches Fleisch man den Kunden als Schmorbraten empfehlen kann oder was ein gutes Rinder-Steak ausmacht.  

Mit dem Start des neuen Azubi-Trios hat die TZG derzeit neun Lehrlinge – das Gros machen dabei je drei angehende Land- und Tierwirte aus.

Christoph Köhler und
Patrick Koch bei der
Arbeitsschutzbelehrung.
© TZG


comments powered by Disqus

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr