• 2012
  • 19.10.
  • 2012.19.10.

Auf den Zahn gefühlt

An diesem Freitag hat TZG-Ausbildungsleiter Arnd Hölzer sieben Bewerbungsgespräche mit jungen Leuten absolviert. Erstmal war es zwar nur Training, aber immerhin: die Neuntklässler der Regelschule Friedrichroda hatten innerhalb eines Bewerbungsprojektes Interesse an einem grünen Beruf angemeldet. Und der TZG-Ausbildungsleiter durfte ihnen gemeinsam mit Fachlehrer Wolfgang Klung zum Abschluss gewissermaßen „auf den Zahn“ fühlen – wie im richtigen Bewerbungsgespräch auch.

 

Zuvor hatten die jungen Leute ihre Lebensläufe erstellt, Bewerbungsmappen angefertigt oder allgemeine Einstellungstests hinter sich gebracht. Ob künftig der eine oder andere einen Lehrvertrag in Ernstroda unterschreibt, weiß Hölzer freilich noch nicht. Aber die Gespräche lassen hoffen: Es gibt Interesse. So hat Marwin schon klare Vorstellungen über die Arbeit als Tierwirt, die er ansteuern will. „Ställe ausmisten, Kühe auf die Weide bringen oder Technik bedienen gehören dazu“, sagt er und weiß „dass man sich da auch dreckig macht“. Und Björn will Mechaniker für Land- und Baumaschinentechnik werden. Schon heute bastelt er in seiner Freizeit zu Hause gern und oft am Traktor herum. Er bekennt allerdings, dass er manchmal zu schnell aufgibt und Kritik schlecht verträgt. Arnd Hölzer schätzt die Ehrlichkeit des Jugendlichen, rät ihm aber, bei künftigen Bewerbungsgesprächen nicht bei dieser Feststellung stehen zu bleiben, um den Gesamteindruck nicht zu schmälern. „Sie sollten auch sagen, wie sie daran arbeiten, um dies abzustellen.“

 

Laura will sich beruflich ebenso mit Tieren befassen – am liebsten in einem Tierpark. Der TZG-Ausbilder macht gleich zu Beginn der Gespräche, wenn es um Tiere geht, immer wieder auf die Unterschiede aufmerksam, um den jungen Leuten ein realistisches Bild zu vermitteln. Ein Agrarbetrieb, der Nutztiere hält, ist nun mal kein Zoopark. 

 

comments powered by Disqus

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr