• 2013
  • 26.03.
  • 2013.26.03.

Zurück von der Bockauktion

Mit zwölf Böcken beteiligte sich das Lehr- und Versuchsgut in der vergangenen Woche an der 6. Mitteldeutschen Schafbockauktion und der 20. Merinofleischschaf-Elite in Kölsa.

Sechs Jungböcke der Rasse Schwarzköpfiges Fleischschaf (SKF) und drei der Rasse Nolana (Nol) wurden  im Rahmen der Mitteldeutschen Bockauktion aufgetrieben, an der sich Züchter aus Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Niedersachsen und Brandenburg mit insgesamt 177 Tieren beteiligten.

Für den SKF-Bock mit der Katalog-Nr. 50, einem 14 Monate alten Tier mit 126,6 kg Lebendgewicht und einer Bonitur von 8/8/7, konnten die Köllitscher dabei eine doppelte Prämierung als Klassensieger und Wollsieger verzeichnen. Zwei weitere SKF-Jungböcke verließen mit 1b-Prämierungen den Ring. Konkurrenzlos angetreten holten auch die drei Nol-Jungböcke die ersten drei Plätze für das LVG.

 

comments powered by Disqus

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr