• 2013
  • 03.06.
  • 2013.03.06.

Hochwasser: LVG bringt Mutterkühe in Sicherheit

Bildgalerie: Hochwasser: LVG bringt Mutterkühe in Sicherheit


Der Blick über den Damm verheißt nichts Gutes: Die Elbe schwappt fast bis an den Rand der Straße, die parallel des Flusses von der Fähre Belgern in Richtung Köllitsch führt. Am Sonnabend haben auf den Elbwiesen noch Fleckviehrinder des LVG geweidet – jetzt steht hier das Wasser meterhoch. Am Sonntagvormittag sind die Rinder auf sichere Flächen gebracht worden. Eine weitere Herde wurde heute Vormittag auf Weiden getrieben, die nicht von Überflutung bedroht sind.

Wie sich die Situation weiter entwickeln wird, ist noch völlig offen. Das Hochwasserzentrum Sachsen meldete heute um 13.45 Uhr für den Pegel Torgau einen Stand von inzwischen 6,57 Meter – knapp zwei Meter mehr als noch vor zwei Tagen. Bislang sei noch nicht absehbar, wann der Hochwasserscheitel zu erwarten ist, heißt es aus Dresden.

 

 

comments powered by Disqus

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr