• 2013
  • 28.05.
  • 2013.28.05.

Casting im Schafstall

Es ist die erste Vorauswahl: Welches Tier hat Chancen, künftig den Bestand zu ergänzen, und welches wird verkauft? Knapp 300 Lämmer wurden bei der Bonitur am Montag genauestens  unter die Lupe genommen.

Mitarbeiter des LVG und des Sächsischen Schaf- und Ziegenzuchtverbandes beurteilten die Reinzuchttiere – 156 weibliche und 136 männliche – nach Exterieur, Wolle und Fett-Muskel-Verhältnis, das mittels Ultraschall gemessen wurde. Die Bocklämmer wurden zugleich genotypisiert, d.h. es wurde eine Gewebeprobe genommen, um sie auf Scrapieresistenz zu testen. Nur die besten kommen in die engere Auswahl für die Remontierung des Bestandes, über die letztlich im Herbst bei der Herdbuchaufnahme endgültig entschieden wird. 50 weibliche Tiere werden für die Remontierung gebraucht und sollen im Herbst für die Anpaarung eingeteilt werden. Lämmer mit groben Abweichungen vom Zuchtziel, werden als Masttiere verkauft. Die übrigen Tiere, die zwar nicht im Bestand bleiben, aber dennoch zur Zucht geeignet sind, stehen am Sonnabend ab 10 Uhr bei der Lämmerbörse in Köllitsch zum Verkauf. Insgesamt sind es knapp 50.

Unter den männlichen Lämmern haben sich beim „Lämmer-Casting“ zehn Nolanas, sechs Schwarzköpfige Fleischschafe und neun Merinos für „höhere Weihen“ qualifiziert: Die Nolana-Böcke sollen im Herbst gekört und verkauft werden. Die Bocklämmer der beiden anderen Rassen werden im Januar 2014 gekört und fahren im März kommenden Jahres zu den Eliteveranstaltungen um prämiert und versteigert zu werden.

Insgesamt zeigt sich Birgit Bergel nach der Bonitur sehr zufrieden mit der Qualität der diesjährigen Lämmer. Gleichwohl zeigt das Ergebnis auch Handlungsbedarf. Zwei der eingesetzten Böcke, die im Vorjahr zum Bestand des LVG gekommen sind, werde man wohl nicht mehr einsetzen, sagt die Bereichsleiterin Schweine und Schafe im LVG. „Es sind Spitzenböcke, aber mit unseren Mutterschafen erreichen sie offenbar nicht die optimalsten Ergebnisse beim Nachwuchs.“

 

comments powered by Disqus

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr