• 2012
  • 22.05.
  • 2012.22.05.

Biomasseforschungszentrum zu Gast

Vor allem die Biogasanlage interessierte den Besuch: Gäste vom Deutschen Biomasseforschungszentrum (DBFZ) in Leipzig haben sich heute im Lehr- und Versuchsgut Köllitsch ein Bild von den Bedingungen gemacht und dabei insbesondere die Anlagen zur Energieerzeugung aus regenerativen Quellen ins Visier genommen. „Das DBFZ baut eine ähnliche Biogasanlage wie wir sie haben, mit wesentlichen Teilen vom selben Hersteller und ebenfalls über die Sächsische Immobilien- und Bauverwaltung (SIB) des Freistaates Sachsen“, erklärt LVG-Leiter Ondrej Kunze. Von bestimmten Erfahrungen, die man in Köllitsch sammelte, könnte auch das DBFZ profitieren.

Anlass des Besuchs war jedoch nicht allein die Besichtigung der Biogasanlage. Bereits im vergangenen Jahr hatten sich Vertreter einzelner Fachabteilungen des Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie in Leipzig mit führenden Mitarbeitern des DBFZ getroffen und Möglichkeiten einer engeren Zusammenarbeit besprochen. Vereinbart wurde dabei auch ein Besuch in Köllitsch. Und so waren beim heutigen Treffen ebenfalls wieder Mitarbeiter aus den Fachabteilungen dabei und besprachen Ansatzpunkte für eine mögliche Zusammenarbeit beider Einrichtungen. Möglicherweise wird bei einer künftigen Zusammenarbeit auch das LVG Köllitsch eine Rolle spielen: Mit Biogasanlage und Hackschnitzelheizung sowie einer Kurzumtriebsplantage ist das LVG im Bereich der Biomassenutzung bereits stark engagiert.

 

comments powered by Disqus

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr