• 2012
  • 12.06.
  • 2012.12.06.

Besucheransturm zum 20. Geburtstag

Das waren mehr als die erwarteten 3000 Besucher:  Der Tag der offenen Tür im LVG Köllitsch vergangenen Sonnabend, mit dem gleichzeitig das 20-jährige Bestehen gefeiert wurde, erwies sich als ein echter Publikumsmagnet. Etliche Menschen strömten in den Tierhaltungsbereich des Betriebes am Ortsrand von Köllitsch. Die vorbereiteten Parkplätze konnten die aus der näheren Umgebung, zum Teil aber auch aus ganz Sachsen anreisenden Fahrzeuge kaum aufnehmen.

Nicht nur die Quantität, auch die Qualität überzeugte. Ein buntes Spektrum an Angeboten erwartete die Besucher. Zu erfahren war, wie im Lehr- und Versuchsgut Landwirtschaft betrieben und wie hier geforscht wird. Die Fachabteilungen des Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie stellten sich vor,  die in der Lehrwerkstatt „Technik der Innenwirtschaft“ vertretenen Firmen waren ebenfalls präsent. Brauchtum zeigte der Heimatverein Arzberg, Landtechnik-Oldies waren zu bestaunen, die Landfrauen Rosenfeld sorgten mit 35 Kuchen, die restlos ausverkauft wurden, für das leibliche Wohl, die Direktvermarkter des Ostelbien-Vereins  brachten ihre regionalen Produkte an den Kunden. Mit seinem Traditionstreffen hatte sich der BBS Köllitsch e.V. ehemaliger Absolventen der Betriebsberufsschule in den Hoftag eingeklinkt und durch eigene Programmpunkte bereichert. Alle Beteiligten zeigten sich zufrieden. Als bisher beste Veranstaltung dieser Art sieht auch LVG-Leiter Ondrej Kunze den Hoftag an.  Über die Jahre habe man sich immer weiter steigern können. Kurzum: Ein gelungenes Fest zum 20. Geburtstag des Betriebes.

Unter die zahlreichen Besucher hatte sich zudem auch Prominenz gemischt: Sachsens Agrarminister Frank Kupfer, der Präsident des Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie, LfULG-Präsident Norbert Eichkorn, und Nordsachsens Landrat Michael Czupalla waren zugegen und eröffneten den Hoftag vor bereits zahlreichem Publikum. Der Einladung gefolgt waren auch die ehemalige Präsidentin der Landesanstalt für Landwirtschaft und amtierende Präsidentin des Statistischen Landesamtes Irene Schneider-Böttcher sowie mehrere ehemalige Leiter des LVG und Vertreter der Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft.

 

comments powered by Disqus

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr