LVG Köllitsch

Im LVG Köllitsch fand im Rahmen eines Qualitätswettbewerbes die Bewertung von Fleischprodukten statt. Weiterlesen
Beim Sächsischen Fleischrindtag, der dieses Mal in Köllitsch stattfand, dienten die Mutterkuhherden des LVG als Anschauungsbeispiel dafür, wie mit Beweidung Landschaftsschutz betrieben werden kann. Auch die Instandsetzung der dürregestressten Flächen wurde besprochen.  Weiterlesen
  • 2018
  • 31.08.
  • 2018.31.08.
Die anhaltende Dürre bereitet im LVG Köllitsch insbesondere in Hinblick auf die Futterversorgung Sorgen. Auch die Herbstbestellungen stehen angesichts ausgetrockneter Böden unter schlechten Vorzeichen. Weiterlesen
  • 2018
  • 27.07.
  • 2018.27.07.
Christian Brunzlow, im Bereich Feldbau in Köllitsch beschäftigt, ist mit einem Durchschnitt von 1,8 der beste Absolvent des 2018er Landwirtschaftsmeister-Jahrgangs in Sachsen. Weiterlesen
Das LVG hat mit dem Wintergerstendrusch begonnen. Wenige Tage zuvor führte eine Flurfahrt für Einwohner und benachbarte Landwirte zu ausgewählten Flächen des Betriebes. Weiterlesen
Das LVG Köllitsch will in Kürze Online-Projekt starten, um Landwirtschaft für Verbraucher begreifbar zu machen und zugleich Praktikern Hinweise und Tipps zu geben Weiterlesen
In Köllitsch startet der Feldbau mit der Aussaat des Sommergetreides und der Zuckerrüben sowie der Vorbereitung des Maislandes durch. Im Tierhaltungsbereich wird derweil gebaut. Weiterlesen
Mit großem Erfolg hat sich das LVG Köllitsch an der Sächsischen Bullenauktion beteiligt. Im Feldbau steht man in den Startlöchern: Nach den Probennahmen kommt jetzt die erste N-Gabe auf die Winterungen.  Weiterlesen
  • 2017
  • 17.11.
  • 2017.17.11.
Im LVG Köllitsch sind die herbstlichen Feldarbeiten im Gange. Die letzten Feldfrüchte sind bereits geerntet. Weiterlesen
  • 2017
  • 06.09.
  • 2017.06.09.
Im LVG Köllitsch beginnt dieser Tage die Silierung der Futterpflanze, die in diesem Jahr auf rund 120 ha wächst Weiterlesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr