• 2015
  • 19.05.
  • 2015.19.05.

Klarer Heimsieg

© Wolfgang Herklotz

Mario Brendicke mit „Idee“, der schönsten Milchkuh.

Bildergalerie: Klarer Heimsieg

Als schönste Milchkuh wurde „Idee“ geehrt. Die Tochter des neuen RBB-Vererbers Xiras stammt aus einer leistungsstarken Kuhfamilie, berichtet Mario Brendicke. „Ihre Ururgroßmuttter war unsere erste 100 000-Liter-Kuh. Die Auszeichnung gab es im September 2007.“

Stolz ist Mario Brendicke ebenso darauf, dass seine Tochter Lena mit dem Jungzüchterpreis der BauernZeitung geehrt wurde. Die 13-Jährige, die in diesem Jahr schon ihren zehnten Auftritt auf der BraLa absolvierte, konnte als beste Vorführerin bei den Fleischrindern punkten.  Mit insgesamt acht Jungzüchtern aus Schwante war der Betrieb auch zahlenmäßig stark vertreten. Zu den jüngsten Teilnehmern gehörten Collin Baumgart und Julian Glumm, beide erst fünf Jahre alt. Nicht fehlen durfte ebenso Lenas Schwester Luca. Ein Achtungszeichen setzte ebenso Anika Johne, die Nichte von Mario Brendicke. Sie holte den Grand Champion-Titel bei den Milchrindern. Nicht zuletzt konnte der Züchternachwuchs aus Schwante den Gruppenwettbewerb gewinnen, der diesmal unter dem Motto „Eine Reise um die Welt“ stand. Die Mädchen und Jungen hatten sich und die Tiere verkleidet, um den Wilden Westen darzustellen.  Ein riesen Gaudi, hinter dem aber viel Engagement der jungen Züchter steht, resümiert Mario Brendicke.  „Die BraLa 2015 war für uns ein klarer Heimsieg. Es hätte nicht besser laufen können!“

comments powered by Disqus

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr