• 2015
  • 13.03.
  • 2015.13.03.

Dünger für Mais und Weizen

©Yvonne Brendicke

Wirtschaftseigener Dünger für den Silomais.

Am Donnerstag wurden  rund 28 Hektar, auf denen Silomais wachsen soll, mit Dung versorgt. Damit beauftragt war das Lohnunternehmen Lische aus Nauen, mit dem die Schwantener schon seit Jahren zusammenarbeiten. Mittlerweile ist das Team nach der Winterpause wieder komplett und damit beschäftigt, Gärsubstrate  auszubringen. Zugleich wird, wie am gestrigen Tag geschehen, Mischdünger ausgebracht. Auf 81 Hektar Weizenfläche kam Baro Power zum Einsatz, der es möglich macht, Stickstoff (38 %) und Schwefel  ( 7%) in einer Gabe auszubringen. Wie Geschäftsführer Thomas Richter informiert, ist dann lediglich im Mai noch eine Qualitätsgabe erforderlich.  „Vorab konzentrieren wir uns aber darauf, die Maisaussaat vorzubereiten. Wenn alles läuft wie vorgesehen, starten wir damit am 13. April.“ Richter, nach Knie-OP und anschließenden Reha-Maßnahmen nun wieder voll im Geschäft, gibt sich in jeder Hinsicht zuversichtlich. „Alles im Lot.“ 


Mischdünger Baro Power für den Weizen © Yvonne Brendicke

comments powered by Disqus

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr