• 2012
  • 11.06.
  • 2012.11.06.

Ansturm auf den Pferdehof

Einige Hundert Besucher folgten am Sonnabend der Einladung des Pferdehofes Krosigk zum Tag der offenen Tür.

Vor Ort, auf dem Betriebsgelände des Landgutes, wo auch der Pferdehof seine Heimstatt hat, konnten sich die Gäste umschauen und von den hervorragenden Bedingungen für Ross und Reiter überzeugen. So stand der moderne Pensionsstall zur Besichtigung offen und auf den Reitsportanlagen wurde ein abwechslungsreiches Programm geboten, in dessen Mittelpunkt natürlich die edlen Vierbeiner standen.

Auf dem Hof vor dem Stall zeigte Hufschmied Mirko Kulke aus Klostermansfeld, wie ein Pferd neue Eisen erhält. Reitwettbewerbe, Vorführungen und Infos rund ums Pferd gab es auf dem Dressur- und dem Springplatz. Jugendliche Mitglieder des Reitvereins Petersberg zeigten auf dem dicht umlagerten Reitparcour eine Quadrille. Einsteller des Krosigker Pensionsstalles präsentierten eine ganze Reihe von Pferderassen – vom Shetlandpony bis zu den Friesen. Jede Menge Erläuterungen und so manche Anekdote zu den Tieren gab es gratis dazu. Auch für Kinder war gesorgt: Sie konnten reiten oder auch auf der Hüpfburg und der Strohpyramide toben.

Das Landgut selbst präsentierte auf dem Betriebsgelände seine moderne Landtechnik und informierte über die Geschichte und die Entwicklung des Agrarunternehmens.

 

Themen: pferdehof, hoftag
comments powered by Disqus

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr