• 2013
  • 27.06.
  • 2013.27.06.

Zuwachs an eigenem Grund und Boden

Blick über Feld

Blick über Feld

Pachtfeld gekauft. Zuwachs an Flächen bedeutet Unabhängigkeit.

 

Diese Woche ist so ganz nach dem Geschmack von Peter Kaim. Zum einen hat sich die Hitze aus dem Havelland verabschiedet und kühlerer, feuchterer Luft Platz gemacht. „Das ist optimal im Hinblick auf die Getreideernte“, frohlockt er und schiebt nach: „Die Hitze in der vergangenen Woche war doch schon zu heftig.“ Entsprechend motiviert wird auf dem Ribbecker Hof alles für die Getreideernte vorbereitet. „Die steht derzeit klar im Fokus.“ So unterziehen Kaim und seine Mitarbeiter sowohl die Getreide- als auch die Strohanhänger einer letzten Prüfung.

Beendigung des Pachtvertrages

Eine letzte Prüfung stand Kaim auch bei der Zusammenarbeit mit der BVVG ins Haus. Und er hat sie bestanden. „Wir hatten die Möglichkeit, 50 Hektar aus einem bestehenden Pachtvertrag, der zum 30. September ausgelaufen wäre, zu kaufen. Diese Möglichkeit haben wir genutzt.“ Das war möglich, weil „unsere Bank willig war“. Ein guter Zinssatz und eine 30-jährige Laufzeit tun ihr Übriges und lassen Kaim ein großes Häkchen hinter die Zusammenarbeit mit der BVVG setzen. Denn Peter Kaim ist künftig unabhängig von der BVVG, was seiner Stimmung merklich zugute kommt. Seine Erklärung: „Es ist ja keine einfache, sondern eher eine absolut unberechenbare Zusammenarbeit. Die BVVG ändert sehr schnell ihre Richtlinien. Und perspektivisch wird das sicher nicht besser.“

Tierhaltung wird besser

Besser werden soll dagegen mittelfristig die Tierhaltung auf dem Ribbecker Hof. „Wir wollen unsere Kälberhaltung optimieren“, berichtet Kaim, der dieses Ziel mit einem neuen Schleppdach erreichen will, das schützend über den Kälberiglus errichtet werden soll. Außerdem plant er einen planbefestigten Boden für die Liegebereiche der Kühe. „Zusammen beläuft sich die Investitionssumme auf 70 000 Euro“, rechnet der Landwirt vor, der aktuell noch mit der Landwirtschaftlichen Agrarberatung an einem entsprechenden Förderantrag für die ILB arbeitet.

Diebstahl 

Einen Schatten auf die derzeit guten Tage wirft einzig der Diebstahl der Vorwoche, von dem noch keine Ermittlungserfolge zu vermelden sind.

 

Marcus Gansewig

comments powered by Disqus

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr